Frage von disaux, 35

Ski-Reparatur sinnvoll/möglich?

Ich habe ein Paar ältere Carver Ski und ein Ski hat eine tiefe, 8 cm lange Furche. Also ein großer, tiefer Kratzer im Gleitbelag. Auch seitlich fehlt ein Stück. Vermutlich ist man damit über einen Fels gefahren. Kann man so etwas reparieren?

Antwort
von BigNig76, 35

Hi disaux,

das ist schon ein ziemlich heftiger Schaden. Man kann es nicht richtig erkennen, aber ich glaube, dass die Stahlkante gebrochen, oder zumindest irreparabel beschädigt ist. Auch ist der Belag so tief beschädigt worden, dass die innere Struktur des Skis beschädigt wurde. Das lässt sich leider nicht mehr reparieren.

Natürlich kannst du eine spezialisierte Skiwerkstatt aufsuchen. So findest du unter http://www.ski-online.de/mitgliederservice/partnersportgeschaefte.html Sportgeschäfte, die normalerweise solche Schäden reparieren können. Dort bekommst du auch einen fachmännischen Rat. Allerdings würde ich mir nicht zu viele Hoffnungen machen.

Es gibt auch spezielle Skiversichererungen, die diese Art von Schäden absichern. Aber das hilft dir jetzt in der Situation natürlich nicht.

Viele Grüße

Antwort
von disaux, 34
Kommentar von dergermane91 ,

Hallo disaux,

als Skilehrer kann ich dir leider nur sagen, dass dieser Ski auf den Sperrmüll kann. Die Bindung scheint auch schon älter zu sein, von daher bringt es nichts mehr da etwas zu retten.

Sobald die Kante vom Ski gebrochen ist, kann man da gar nichts mehr machen.

Schau evtl. mal nach einem Skibasar deines örtlichen Ski/Sportclub (Meist im Herbst) oder bei eBay nach ein paar gebrauchten Ski.

Bei einem neuen Ski auf jeden fall (wie der Vorredner schon sagte) eine Skiversicherung abschließen! Diese deckt solche Schäden. (DSV Aktiv Plus Versicherung z.B.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten