Frage von The0real0life, 95

Skateboard mit Longboardrollen/achsen?

Hallo liebe Community. Ich fahre nun schon lange Skateboard, überlege mir nun mein Skateboard umzubauen und es mit longboard rollen bzw. Achsen zu versehen. Ich benutze es eig nur zum cruisen allerdings ist die Geschwindigkeit bei den Skateboard rollen sehr begrenzt und es ist ziemlich nervig alle 2 Sekunden anschieben zu müssen. Nun meine frage. Wenn ich nun an mein Skateboard longboardrollen mache, müsste ich auch longboardachesen montieren oder reichen die Rollen zum gemütlichen cruisen duch die stadt? Ich habe nicht vor mit dem skateboard zu Tricksen oder sonstiges. Es soll einfach weiterhin fürs gemütliche fahren genutzt werden. Longboard kommt für mich aufgrund des finanziellen Aspekts leider nicht infrage und da ich mit dem kleineren Decks des Skateboards sehr zufrieden bin.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sk8terguy, Community-Experte für Board, Skateboard, longboard, 65

hm, ja, geht schon, nennt sich im übrigen dann "chodeboard" ich hab auch so ein teil daheim stehen.

longboard achsen brauchst du nicht zwangsläufig, allerdings macht es auf jedenfall sinn riserpads unterzulegen, damit du keine wheelbytes bekommst.

oder du machst es so wie ich (hab unten bilder angehängt) und nimmst neue achsenbohrungen an nose und tail des boards vor, dann hast du einen schräg gestellten achsenwinkel, was dir mehr stabilität für schnelle fahrt bringt, und du kommst auch ohne bzw. mit kleineren riserpads aus... und hast natürlich mehr bodennähe und brauchst dementsprechend weniger kraft beim pushen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community