Sitzsack gegen Rückenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Sitzsack hilft garantiert nicht zu einer besseren und entspannteren Haltung und somit gegen Rückenschmerzen.

Wie man mit Rückenschmerzen aus einem Sitzsack wieder hochkommen soll ist mir schleierhaft.

Sorge für genügend Bewegung und kaufe dir ergonomisch gesunde Sitzmöbel.

Der Sitzsack gehört definitiv nicht dazu. Zur Abwechslung ein Sitzball, auf dem du auch Übungen machen kannst, hilft entlasten und den Rücken zu stärken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch spezielle Tshirts die dich zur richtigen Rückenhaltung zwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal mit einem Sitzball versucht für eine gute Haltung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt einen tollen beitrag von rtl über rückenschule und beschwerden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Anstelle eines Sitzsacks würde ich da eher auf einen Sitzball setzen. Die Dinger zwingen einen zu mehr Bewegung und vor allem trainieren sie die unwillkürliche, also die sog. Tiefenmuskulatur des Rückens.

Ein Sitzball ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber letztlich dem Sitzsack doch weit überlegen.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der sitzsack ist meiner meinung nach suboptimal, weil es keine gesunde körperhaltung fördert.

ein sitzball ist da viel besser - oder ein ergonomischer stuhl.

alles, was aktives sitzen fördert hilft muskeln im rücken aufzubauen, die dann die wirbelsäule stützen und so dafür sorgen, dass du weniger schmerzen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo melanie323, 

Du sagst, dass du den ganzen Tag sitzen musst. Büroarbeit am Schreibtisch? Falls das der Fall ist, würde ich dir keinen Sitzsack empfehlen. Wie du schon selbst sagst sind Sitzsäcke nicht in geeigneter Höhe vorhanden. Jedenfalls habe ich noch keine entdeckt. 

Wenn du oft Rückenschmerzen hast versuche erstmal mit einem guten Schreibtischstuhl und den richtigen Einstellungen. Versuche deinen Arbeitsplatz ergonomischer zu gestalten und dich zwischendurch mehr zu bewegen und nicht in einer Position zu verharren. 

Hier gibt es wie ich finde einige gute Tipps wie man sein Arbeitsumfeld besser gestaltet.

http://www.protremo.com/media/content/broschuere-ergonomischer-bildschirmarbeitsplatz.pdf

Auch den Tipp mit dem Sitz-/Stehschreibtisch finde ich interessant. Aber ob man das wirklich nutzt, kann ich nicht beurteilen. Ich habe das selbst noch nicht ausgetestet. Aber ich kann mir vorstellen, dass durch die verschiedenen sich abwechselnden Positionen eine Entlastung des Rückens möglich sind.

Du kannst auch versuchen Rückenübungen zu machen, um deine Grundkörperhaltung zu optimieren. 

Falls das alles nichts hilft, würde ich vielleicht mal deinen Arzt fragen, ob die Rückenschmerzen eventuell doch andere Ursachen haben. 

Gute Besserung und viele Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von businessman10
08.12.2016, 08:30

Guten Tag!

Sitzsäcke können die Rückenverspannungen gut lösen durch die erhaltenen EPS-Kügelchen, die sich der Rücken- und Nackenpartie bestens anpassen.

Wir würden dir auch so einen empfehlen, vielleicht hilft es dir auch.
Schliesslich sind ja die meisten Sitzsäcke nicht allzu teuer und können immer gut verwendet werden.

Schau mal hier vorbei http://www.sitzsack-test.com/billige-sitzsaecke/

0

Meinte sie nicht eher einen Sitzball?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melanie323
23.11.2016, 00:26

nein ein Sitzsack soll es sein auf einem Ball fühle ich mich zu unsicher

0