Frage von Bakici, 38

Sitzenbleiben erwünscht von den Eltern aus, was kann die Schule dagegen tun?

Hallo, ich hätte eine wichtige Frage zum Thema Sitzenbleiben bzw. Wiederholen.
Freunde von uns haben in der Schule unterschrieben, dass ihre Tochter das vierte Schuljahr wiederholen soll. Alles lief einwandfrei, bis dann die Anmeldezeiten für die Real- und Gesamtschule schon abliefen und die Grundschule sich irgendwann dazwischen dazu entschied, dass das Kind eigentlich das Jahr nicht notwendigerweise wiederholen müsse. Nun bleibt nur noch die Hauptschule zur Wahl, obwohl zuvor geregelterweise die Tochter das Jahr wiederholen durfte.
Was kann man in solchen Fällen machen, dass die Grundschule die Situation anerkannt und - wie vorher schon geregelt - das Jahr wiederholt wird? Gibt es dazu feste Vorschriften?
Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von Leobeer, Community-Experte für Schule, 27

http://grundschule.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/grundschule.bildung-rp.de...

Hier ein Link zu diesem Thema. Ich kann mich gerade leider nicht einarbeiten, doch sollte die Recherche deinerseits zu keinem Ergebnis kommen und der Link auch nicht helfen, kannst du mich gerne ansprechen und ich versuche dir eine umfassende Zusammenfassung der rechtlichen Grundlagen zu schreiben. Also melde dich einfach, wenn das noch nicht reicht!

Viel Glück!

Leo

Kommentar von Bakici ,

Herzlichen Dank!

Kommentar von Leobeer ,

Gerne!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community