Frage von LeeChoMee, 87

Sitzenbleiben durch viele Fehltage?

Hallo Leute,

Es ist so, leider werde ich sehr schnell krank, ich habe VERDACHT auf Epilepsie usw. Ich war öfters im Krankenhaus wegen diesem "Verdacht" aber meine Mutter (die im Krankenhaus früher gearbeitet hat) hat mir gesagt das es kein Verdacht mehr sein kann weil ich sehr viele Attacken seitdem Herbst letzten Jahres außerdem hat sie bei meinem Onkel die anfälle mitbeobachtet und weiß wie es ist. Naja vergessen wir diese Sache, ich werde aufjedenfall sehr oft und sehr schnell Krank. Mittlerweile glaubt meine Lehrerin mir nicht mehr das ich Krank war weil es zu oft war, sie weiß auch das ich Epilepsie haben kann bzw es habe. Jedesmal bringe ich ihr ein Attest aber sie guckt mich immer so unglaubwürdig an und hat mir gesagt wenn ich so oft Krank bin, werde ich sehr schlechte Noten im Zeugnis haben, ich weiss das ich mittlerweile 2-3 in englisch, 4-5 in Mathe, 2-3 in Kunst, 4 in sport (weil ich nicht mitschwimme da ich einen Trauma von meiner Kindheit habe), 4 in deutsch, 4 in Geschichte, Erhik 2-3, Chemie 4, bio 3, PoWi 4-3, Erdkunde 4-3, AL 2-3 und in WPU eine 2 habe. Kann man mit solchen Noten sitzen bleiben?

Wir schreiben bald eine Mathearbeit und egal wie oft ich lerne, ich schreibe immer eine schlechte Note, in Chemie schreiben wir auch bald eine Arbeit aber dieses Thema ist ganz okay. Meine Frage ist jetzt, kann ich obwohl ich so oft krank bin und solche Noten habe, noch sitzen bleiben kann, wenn ja wie kann ich das verhindern? Meine Lehrerin hat auch gemeint das ich 6er bekomme wenn ich noch mehr Krank bin! Ist das möglich? Ich würde es verstehen wenn ich kein Attest mitnehmen würde, aber ich nehme jedes mal mein Attest mit! Ich hoffe ihr versteht meine Lage. Achja ich gehe auf eine Realschule 9te Klasse

Danke im voraus LG

Antwort
von DerTroll, 45

Es ist ganz normal, daß man (egal ob unentschuldigt oder nicht) eine Mindestanzahl an Tagen anwesend gewesen sein muß, damit man benotet werden kann. Ansonsten ist es automatisch eine 6. Und wenn du schon sagst, daß du so oft gefehlt hast und du schon schlechte Noten hast, ist es doch auch zu deinem Besten. Da solltest du dich nicht wehren und froh sein, daß du das Jahr noch einmal wiederholen darfst und nicht mit den Lücken leben mußt. Dann kannst du auch wieder bessere Noten kriegen.

Was aber ist, wenn du nachweislich wirklich oft krank bist, und nur deshalb so schlechte Noten hast, wirst du auf der Schule bleiben dürfen, selbst wenn du noch einmal sitzen bleiben mußt.

Antwort
von Csawopez, 34

Wenn man deine Noten allein betrachtet, kannst du, zumindest soweit ich weiß, nicht sitzen bleiben-auch wenn man dir vielleicht ans Herz legen wird, das Jahr zu wiederholen. Bei deinen Fehltagen bin ich mir nicht ganz so sicher, aber wenn du zu viele Fehltagen hast, unentschuldigt oder nicht, kannst du nicht benotet werden, da haben die anderen schon recht.

Kommentar von antwortbitteja ,

Genau. Er kann mit der 3 in Englisch die 5 in Mathe ausgleichen.

Antwort
von majafu, 50

Du brauchst, zumindest in NRW, mindestens 2 Fächer mit einer 5 oder schlechter.

Kommentar von LeeChoMee ,

kann man durch sehr oftem fehlen sitzen bleiben?

Kommentar von majafu ,

Ich hatte in der dritten Klasse 190 Fehlstunden in einem Halbjahr. Aus einem ähnlichen Grund wie du. Und ich hatte nur gute Noten. 

Kommentar von LeeChoMee ,

okay, danke für deine schnelle Antwort! :)

Kommentar von antwortbitteja ,

Man bleibt schon bei einer unausgeglichenen 5 sitzen.

Antwort
von Carlystern, 29

Leider ja ich bin wegen Krankheit zu oft von der Schule geflogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community