Frage von TheNato, 88

Sitzen bleiben wegen Schulaufgabe vergessen?

Hallo erstmal.

Morgen ist bei uns letzter Schultag und ich hab eine Schulaufgabe noch nicht abgegeben. Die Lehrerin meint das wenn ich sie nicht abgebe das ich sitzen bleibe(bzw kein Zeugnis kriege und deswegen nicht ins nächste Jahr darf)?. Geht das überhaupt ? Für mich hört sich das ziemlich nach Lüge an um mir Angst zu machen. Abgeben werde ich das morgen eh aber mich interessiert nur ob mein Lehrer das könnte

Antwort
von wilees, 34

Morgen ist letzter Schultag - also liegen die Notenkonferenzen schon einige Tage zurück. Wenn die Lehrerin sich die Option offengehalten hat, Dir noch eine Bewertung für eine Hausaufgabe zu geben, dann ist diese Frist 100%ig heute abgelaufen. Denn auch Dein Zeugnis wird nicht erst morgen gedruckt.

Aber es könnte die Entscheidung zwischen " Sein und Nichtsein " bedeuten. Aussage der Lehrerin " Sie kann Dir kein Zeugnis für dieses Fachgeben ". Eine ganz spezielle Hausaufgabe nicht abgegeben - Benotung ungenügend - nicht versetzt.

Antwort
von Nordseefan, 28

Theoretisch: ja.

WEnn wichtige Unterlagen fehlen, kann die Schule durchaus das Zeugnis einbehalten bis diese Dinge nachgeliefert wurden bzw der Verbleib geklärt wurde

Antwort
von NSchuder, 40

Wegen einer fehlenden Hausaufgabe darf Dir niemand das Zeugnis oder die Versetzung verweigern. Totaler Unfug.

Antwort
von Schewi, 31

Ein Zeugnis musst du bekommen.

Sitzen bleiben kann man dadurch möglicherweise, da die Note deiner Ausarbeitung sich möglicherweise auf die Gesamtnote deines Faches auswirkt.

P.S.: Versuch gut in der Schule zu sein. Wenn du es nicht bist kannst du nicht deinen Wunschberuf ausführen (und bedenke: Du arbeitest dein ganzes Leben lang)

Kommentar von TheNato ,

Ich weiß aber ich hab selbst durch die Schulaufgaben  (6) noch eine 3 im Zeugnis deswegen versteh ich es nicht ganz

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Du hast die Sache schon richtig erkannt, es handelt sich um eine leere Drohung. Wenn man es genau nimmt, könnte man die Lehrerin der Lüge bezichtigen, sollte das Zeugnis schon fertig sein und damit Deine Note bereits feststehen.

Wenn Du morgen Dein Zeugnis erhältst, kann die Behauptung der Lehrerin nicht stimmen, denn es braucht ja einen gewissen Vorlauf, um ein Zeugnis zu erstellen. Weshalb es so etwas wie den Notenschluss gibt. Schließlich hätte Die Lehrerin Dir auch einfach eine 6 geben können, weil Du die Aufgabe nicht abgegeben hast. Den Zirkus, den sie jetzt veranstaltet, der ist nur aus schulbürokratischer oder erzieherischer Sicht nachvollziehbar.

Antwort
von Japhi47, 37

Nein dein Zeugnis dürfen die nicht einbehalten. Nicht wegen so was.

Antwort
von Pauldergaul12, 60

Zeugnis zurückhalten, das darf die schule nur bei fehlenden schularbeitenheften.

Antwort
von Deepdiver, 44

Das kommt nun auf die Gesammtumstände an.

Wenn du nur 1 x eine Schulaufgabe nicht abgegeben hast, bekommst du dafür eine 6, die dann im Gesammtnotenschnitt mit einfließt.

Das sollte aber nicht zum Sitzenbleiben reichen. Es sei denn, das du dieses desöffteren schon gemacht hast und dadurch deine Nopten in mehreren Fächern schlecht sind. Dann kann es durchaus sein, das du dadurch sitzenbleiben kannst.

Aber das Zeugnis dürfen die deswegen nicht einbehalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten