Frage von Lumomueller, 48

Situation in Spanien nach Francos Tod?

Hallo Leute,

ich muss ein Referat in Spanisch über die Transicion halten. Genaugenommen gehts um die Situation in Spanien nach Francos Tod. WICHTIG: Damit ist nicht der Weg in die Demokratie gemeint, das macht eine andere Gruppe. Problem ist, dass ich kaum Quellen finde. In der Fragestellung steckt drin, wie war die Situation in der Bevölkerung, wie in der Politik und wie z.B. in den Medien.

Spanische Quellen kann ich nicht wirklich durchblicken, weil ich erst seit 2 Jahren Spanisch habe.

Ich hoffe jemand kennt eine gute Internetseite oder kennt sich mit dem Thema aus.

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte & Politik, 48

Du sagst: "In der Fragestellung steckt drin, wie war die Situation in der Bevölkerung, wie in der Politik und wie z.B. in den Medien." Aber zugleich verweist du darauf, dass das Thema "Demokratie" einer anderen Gruppe zugewiesen sei. Wie passt das denn zusammen? Ausführungen über Politik sind doch ohne das Eingehen auf den Demokratisierungsprozess unsinnig.

MfG

Arnold

Kommentar von mambote ,

Hat er so nicht geschrieben. Die Transición ist der WEG in die Demokratie, also Übergangsregierungen, erste freie Wahlen, Rückgewinnung von Bürgerrechten usw. Ein Jahrzehnte langer Weg, über den es verschiedene Auslegungen gibt, wann dieser zuende war: freie Wahlen, Rückkehr des Königs, Abwendung des Militärputsches, Regierung, Aufarbeitung des Bürgerkrieges, Mitgliedschaft in UNO oder EU....

Was jedoch meiner Meinung nach gefragt ist, ist die SITUATION direkt nach dem Tod Francos. Wie gingen die Medien damit um? Wie war die Stimmung und Meinung in der Bevölkerung. Wie nutzten das die vorhandenen politischen Strukturen, etc.

Kommentar von mambote ,

Genauer sogar, warum es auch zur Tansición kam? Immerhin wäre es ja auch Möglich gewesen, einen Nachfolger Francos zu finden oder ein reines Königreich zu installieren, ohne Demokratie.

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Offenbar ist die Auslegung, was denn nun gefordert ist, eine Geschmacksfrage, wie denn auch die Zeitangabe des Fragestellers: "Spanien nach Francos Tod" recht unpräzise ist. Vielleicht sollte der Fragesteller noch einmal genauer erläutern, was sein Thema beinhalten bzw. er bearbeiten soll.

Ansonsten empfehle ich zur historischen Einführung diese hervorragenden Bücher:

Walther L. Bernecker: Spaniens Geschichte seit dem Bürgerkrieg. 5. Aufl. 2015.

Ders.: Europäische Geschichte im 20. Jahrhundert: Geschichte Spaniens im 20. Jahrhundert. 2010.

Peer Schmidt, Hedwig Herold-Schmidt (Hrsg): Geschichte Spaniens. 2. Aufl. 2013.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community