Sittenspiegeltheorie fragen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

erstmal zur Erklärung des Wortes. Schaust du dir die einzelnen Bestandteile an, erkennst du relativ schnell, worum es Tacitus geht. Da haben wir nämlich einmal Sitten und Spiegel, zwei vermutlich geläufige Begriffe.

Tacitus vergleicht die römischen und germanischen Sitten miteinander, stellt sie gegenüber wie in einem Spiegel. Er hatte ein Problem mit der Sittenlosigkeit des römischen Volkes und wie kann man dieses besser kränken als zu schreiben, dass selbst die Barbaren mehr Anstand hätten als ein civis Romanus?

Lies dir einfach nochmal diesen Abschnitt des Wikipedia-Artikels durch, das sollte dir helfen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Germania_(Tacitus)#Diskussion

Beste Grüße

Johannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?