Frage von dernower, 40

Sinus nach a umformen?

Wenn Sinus von alpha und c angegeben ist und a gesucht ist heißt die formle von sinus ja algemein: sin(alpha)=A/c Warum wird jetzt die Formel nach a=sin(alpha)/c und nicht Sin(alpha) mal c=a umgestellt?

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 18

ist gamma=90

und alpha=50

oder wat?

Kommentar von IdiotvonNatur ,

Hilf mir auf die Sprünge: In wiefern ist das eine Expertenantwort?

Kommentar von Ellejolka ,

 das ist keine Antwort, sondern eine Frage? Kannst du sie beantworten?

Antwort
von IdiotvonNatur, 28

Könntest du bitte eine einheitliche Notation verwenden und angeben, was du meinst mit "Wenn Sinus von alpha und c angegeben ist"? Was genau ist A bzw. a?

Wenn du meinst, dass diese Umformung richtig ist...:

sin(alpha) = a/c ⇔ c * sin(alpha) = a

   ...dann hast du recht. Wie man auf...:

sin(alpha) = a/c⇔ sin(alpha) / c= a

...kommen soll ist mir unklar.


Kommentar von dernower ,

Also zb: c=7 und a=? Sin(50). Wie wird diese formel umgestellt, dass a berechnet wird? Nach a=sin(50)/7 oder a=sin(50)*7

Kommentar von IdiotvonNatur ,

Hi, ich habe eben noch meine Antwort abgeändert, während du kommentiertest.

Kommentar von dernower ,

und würde a=c/sin(alpha) stimmen?

Kommentar von IdiotvonNatur ,

Nein. Ich gebe dir mal eine Visualisierung: Zeichne einen Bruch. Auf den Bruch schreibst du "a", unter den Bruch schreibst du "sin(alpha) * c". Verdecke nun einen der Terme und du erhältst die Formel, die die anderen Terme bilden und deinen gesuchten Term als Resultat liefern.

Kommentar von dernower ,

vielen Dank

Antwort
von praevus34, 25

Nee des wird so umgestellt wie du anzweifelst. Da ist iwo ein abschreibefehler.

Kommentar von dernower ,

Also ist jetzt a=sin/c oder a=sin*c richtig?

Kommentar von praevus34 ,

Richtig: sin(alpha) mal c

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community