Frage von ALLcharALL, 68

Sinnvoll mit leeren magen ins Fitnessstudio zu gehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tomber, 13

Also grundsätzlich finde ich man sollte zunächst einmal die Frage beantworten, und nicht subjektiv mehr oder weniger toll begründete Meinungen zum Besten geben. Natürlich ist auch hier wieder jeder unterschiedlich und höchst individuell, dem einen bekommt es gut auf leeren Magen zu trainieren, dem anderen nicht.

Generell ist zumindest zu beachten, dass man keinesfalls in den Unterzucker kommen sollte. Das resultiert am Ende einfach in einem Kreislaufzusammenbruch und kann im schlimmsten Fall auch lebensgefährlich werden. Das findest du aber nur heraus, wenn du es ausprobiert oder aber deinen Blutzucker misst.

Wenn man vorsichtig ist und nicht auf Teufel komm raus durchzieht kann man das durchaus mal versuchen. Mir persönlich liegt es eher weniger. Für Cardio Training funktioniert es zwar gut (aerob sowie anaerob), da mach ich dass dann gerne mal. Mein Hauptfokus liegt allerdings auf intensivem Kraftsport mit schweren Gewichten.
Beispiel Kniebeuge: Aufwärmsätze bis 80kg kein Thema, aber je weiter ich hoch bin mit dem Gewicht, desto problematischer wurde es. Im Unterzucker war ich nicht, aber ich hatte dann im 3. Arbeitssatz mit 160kg (ca. 90% bei mir) dann das Problem, dass ich mich so kraftlos gefühlt habe. Ein eigentlich unbekanntes Gefühl, das recht ungelegen kommt bei derartigen Übungen und Gewicht ;)

Defintiv muss man aber sagen, dass es nicht sinnvoll ist!
Warum? Nun, sinnvoll würde ja bedeuten man könne einen gewünschten und im Auge des Betrachters positiven Effekt damit verbinden. Den gibt es aber leider nicht. Wenn man sich mit dem Stoffwechsel und der Beschaffenheit der Energiebereitstellung für länger andauernde Kraft(höchst)leistungen beschäftigt wird einem schnell klar, dass man dabei kein Fett verbrennt. Man kippt im Zweifelsfall eben einfach um.

Abschließender Tipp von meiner Seite wäre ein kleines Frühstück, etwas Obst, Jogurt, etc. was man eben möchte, durchaus auch hochkalorisches wie Bananen. Wer auf so nen Kram wie Nutella steht macht sich dann damit auch nicht unglücklich, direkt vor und nach dem Training, einen besseren Zeitpunkt wird man dafür nicht finden.

Antwort
von nadjaschwrz, 46

habe ich einmal getan - nie wieder! An dem Tag hab ich eine Stunde Cardio gemacht und bin auf dem Cross fast umgekippt. Also iss ca 1 Stunde oder so dsvor auf jeden fall etwas, wenn auch nicht viel

Antwort
von SechsterAccount, 29

Ja bzw. Bei manchen funktioniert es , bei manchen nicht . Ich fühl mich mit leerem Magen am besten und Energie geladensten . Ansonsten ist ja der Körper nach am verdauen und das kostet Energie . Ansonsten bissl Obst ne halbe Stunde davor essen . Wenig fettiges , da es am längsten verdaut .

Antwort
von CustomProHD, 31

Einfach vor dem Training eine Banane und ein Apfel essen. Reicht vollkommen aus

Antwort
von SpiderJokey556, 18

NEIN! Sport mit leerem magen ist generrell unfug ich spreche aus Erfahrung ;D

Antwort
von Leisewolke, 21

etwas Leichtes wäre schon sinnvoll, nicht das du umkippst während des Trainings

Antwort
von lulullu, 23

Nein, da dir dann übel werden könnte. Am besten ist es, wenn du etwas kleines leichtes isst.

Antwort
von guutefraagee, 17

Ne Banane oder n Apfel reicht schon.
Cornflakes sind auch oke aber nicht mit leeren Magen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community