Frage von Marcutzi, 30

Sinnvoll die Lambdasonden wechseln zu lassen?

Will einen alten Sportwagen kaufen. fast 185.00km hat der runter. jetzt weiss ich nat. nicht, wies mit den lambdasonden aussieht. das hat 4 keramikkats verbaut. großer service steht an. sollte man die lambdasonden nicht mal wechseln, bevors mit 250 auf die piste geht? nicht das nacher noch kats kaputt gehen, die juten keramikdinger.

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für KFZ, 30

Ich würde vor einem kauf den Wagen einem Gebrauchtwagenbewerter vorführen,.  die Wartungsnachweise prüfen und  ggf auch die historie seitens der vorhandenen Rechnungen prüfen lassen.

Das mal grundlegend..!!!    Eine Fahrerschulung  bei Sportwagen dieses geschwindigkeitsbereiches ist auch angeraten und zu empfehlen.  wenn es w ein wirklicher odie ist der ev ohne diverse elektronischen helfersysteme auskommt  verhält sich völlig anderst und ist entsprechend schwerer zu fahren bzw  verzeiht  keine fahrfehler.. da nur zum Schutz  deiner und der gesundheit dritter..

Zu den lamdasonden .. Nun ich würde den Wagen des weiteren mal wirklich von einem Spezialisten für dieses Fahrzeug durchcheken lassen denn die haben immer so unterschiedliche Schwachstellen..  die es dann noch zu beseitigen gilt..  

Geh in eine autorisierte Fachwerkstatt denn  so manche kleinere Werkstatt ist da schnell an der grenze zur überforerung weil technische ausstattungen  Softwarestände wenn elektronische Bauteile und systeme geprüft werden müßen  nicht vorhanden sind..

Lass dir ein Prüfprotokoll  des Großen KD geben ( das Hersteller von Fachwerkstätten  zur kontrolluntersucheung und dessen Korrekter durchführung zur Vefügung stellen )  das die Prüfungen nach Cheklisten und anzukreuzenden arbeiten  auf Vollständigkeit und Durchführung sicherstellt.

 dann wenn das alles gemacht und beachtet wurde solltest u es etwas Vorsichtiger angehen lassen und Dich erstmal an die Karre gewöhnen und  ebenso vorsichtig Deine und die Fahrzeuggrenzen austesten..   aber immer langsamm ranntasten..  

 Viel spass mit dem Neuen alten Gerät und  immer vorsichtig  und schön gesund bleiben. Joachim

Antwort
von IXXIac, 26

Hallo

- seit der OBD 2 braucht man eine Messsonde vor dem Kat und eine nach dem Kat (doppelter Messkreis)

- Lamdasonden altern/verschleissen. Das kann man messen oder man wartet ab bis die OBD (DTC) Fehlermelung kommt

- Die Alterung der Lambdasonden und der Kats hängt davon ab wie sauber das Benzin und das Öl im Motor ist. Neben Schwermetall ist auch Silicon bzw Silizuimcarbid ein Problem

- aktuelle Breitbandsonden dürften/könnten ein Autoleben lang halten

- Keramikkats haben eher ein Haltbarkeitsproblem (Vibration/Stossempfindlich)

- abbrennende OBD II Kats gabs bisher mW nur bei Ferrari und GM

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community