Frage von Blondiinchen11, 52

Sinnlose Beziehung?

Hi ihr lieben!

Ich brauch mal euren Rat.

Mein Freund (33) und ich (26) streiten uns nur noch! Wirklich ganz schlimm. Wir wohnen zusammen (meine Wohnung). Er ist momentan auch unzufrieden mit sich selbst und ich leide drunter. Beispiel heute: Es war geplant dass wir zusammen auf eine Schlossbeleuchtung gehen. Dann kam ein Polterabend dazwischen und er sagt einfach, wir gehen auf den polterabend aber danach geht er vielleicht mit seinen Jungs weg, er hat keine Lust was mit mir zu machen danach. Es verletzt. Jedenfalls waren wir dort, eben hat er mich zu meinem Auto gefahren und wollten dann heim. Er kam nich heim und ich wusste ja nich was nun ist. Hab gefragt wo er ist. Ja er geht noch mit den Jungs weg. Hätte man mir nicht schnell im Auto sagen können? So ist das IMMER. Ich weiß dass die beziehung nicht mehr läuft und es sinnlos ist. Ich bin auch immer kurz davor mich zu trennen, aber ich kann es nie ganz durchziehen, es tut einfach zu weh.

Kennt das jemand?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Blondiinchen11,

Schau mal bitte hier:
Liebe Beziehung

Antwort
von LeBlo, 19

Sag ihm unbedingt, was dich verletzt. Möglichst sachlich und mit ganz konkreten Situationen, die du schilderst. Also ungefähr so: als du gesagt / gemacht hast ... Ist das bei mir so angekommen.... Das hat dafür gesorgt, dass ich mich so und so fühle... Ich will mit dir zusammen sein und dabei nicht verletzt werden. Deshalb wünsche ich mir von dir ...

Ich habe jahrelang Verletzungen runtergeschluckt und gedacht "wird schon", weil ich dachte, ich hätte nicht das Recht, meine Grenzen zu zeigen. Jetzt arbeiten wir 4 Jahre inclusive Affäre seinerseits auf (an der mein Verhalten durchaus große Anteile hat). Zum Glück sieht es inzwischen sehr gut für unsere Ehe aus, ich würde diese Strategie von runter schlucken aber niemals empfehlen. Die Folgen können viel schlimmer sein, als frühzeitig zu riskieren, dass man feststellt, dass es eben nicht passt.
Ich drück dir doll die Daumen und wünsche dir viel Mut, dass du das Gespräch riskierst!

Antwort
von graystorm, 32

ihr müsst darüber reden, du kannst ja wie du ich fühlst nicht unterdrücken, das ist ein schlimmes gefühl

Antwort
von Ostsee1982, 7


Kennt das jemand?

Diese Frage wird dir schon seit Monaten beantwort und auch die gefühlt 365igste Antwort wird an deiner Beziehung nichts ändern. Hör endlich damit auf deine Probleme nur auf andere zu lenken, lerne mit deinen Schwierigkeiten alleine umzugehen. Ändere deine Situation oder lass es. Diese jammernde Endlosschleife ändert nichts

Antwort
von Paul1nee, 22

Bitte redet miteinander ! Erklär ihm was dich stört und wie genau er dich verletzt! An seiner Reaktion wirst du dann schon erkennen ob es noch Sinn macht..aber geb eine Beziehung nicht einfach auf..ich kenne euch zwar nicht ..aber kann dank meinen eigenen Erfahrungen sagen dass es Sinn macht drüber zu reden und versuchen das ganze normal zu klären

Antwort
von konstanze85, 3

Auch der 16. Account wird nichts daran ändern.

Deine Beziehung ist im Ar***. Er hat Dich bereits mehrfach betrogen und Du hast tiefgreifende Probleme eine Partnerschaft zu führen, krankhafte Eifersucht, Kontrolle, Streitsucht.

Und bei Dir bleibt er nur noch, weil Du Deinen Nutzen erfüllst, er hat eine Bleibe, Du machst den Haushalt und wenn Not am Mann ist, kann er bei Dir landen, fertig.

Ich finde keine positiven oder einfühlsameren Worte mehr  für Dich.

Wenn Du glaubst, es nicht zu schaffen, Dich zu trennen, na dann mach halt so weiter. Verwschwende Deine Lebenszeit und fühl Dich weiter als armes, armes Opfer, das Du gar nicht bist.

Aber hör auf uns zuzuspamen, sonst fange ich wieder an alle Deine Accounts zu melden. Dein zuspamen ist nicht mehr normal.

Antwort
von altgenug60, 21

Du musst dir einfach überlegen, wie DU leben willst. So nicht? OKay, es ist DEINE Wohnung. Schmeiss ihn raus. Wenn du das nicht machst, musst du dich auch hier nicht weiter beschweren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community