Frage von gamer233, 55

Sinnlose Angst vor Schwangerschaft?

Ich habe mir vor etwa 2 Monaten einen runter geholt und mir die Hände gewaschen , 3h danach habe ich meine Freundin am Kitzler berührt also gefingert . Besteht die Gefahr , dass Spermien an meinen Fingern waren ? Ich weiß klingt sehr verrückt aber ich mache mir wieder blöd sorgen , zudem hatte sie aber in der Zeit 2 mal wie gehabt ihre Periode , ich habe nur Angst dass es eine sogenannte Pseudoperiode ist. Wären die Spermien auch weggegangen ohne Händewaschen ? Da man ja ständig irgendwas anfässt und sich sozusagen die Spermien trockenwischt .

Antwort
von Enzo97, 41

Spermien überleben nicht so lange, sie kann dadurch überhaupt nicht schwanger sein :'D. Sie wären auch ohne Händewaschen abgestorben.

Antwort
von Enameter, 10

Mach dir darüber keine sorgen, da basiert nichts.Da kannst auch auf ihre Muschi spritzen und basiert nichts. Solange sie es nicht mit den Finger in ihr schiebt.

Antwort
von CryptonNite, 25

Ich denke nicht, daß deine Freundin dadurch schwanger ist. Wenn du dir oder wenn ihr dennoch unsicher seid, dann macht doch einfach einen Schwangerschaftstest. Dann habt ihr Gewissheit.

Antwort
von Exitussi, 23

Frag deine Freundin ob sie schwanger ist. Ein nein heisst dann auch ganz sicher nein.

Wenn sie wirklich schwanger wäre...dann nicht davon. Also lass das Grübeln, es ist nichts!

Aber deine extreme Angst ist ein gutes Zeichen. Du weisst, wie wichtig gute Verhütung ist. Also tut alles um nicht dauernd in irgendwelchen Ängsten zu leben. 

Kommentar von gamer233 ,

Also du meinst alles gut ? Denn sie hat einen dicken Bauch bekommen , ist zwar sehr nur fett dazugekommen aber irgendwie macht mir das trotzdem Angst .

Kommentar von Exitussi ,

Wenn sie dir treu ist, ist alles ok. Vielleicht achtet sie weniger auf ihre Firgur als vor eurer Freundschaft, denn sie hat ja jetzt dich!

Kommentar von gamer233 ,

Ja sie ernährt sich ziemlich ungesund , aber dadurch schwanger zu werden ist unwahrscheinlich bis nicht möglich ? Es waren auch 5-6 Tage nach dem Eisprung , ihr Zyklus ist immer ziemlich gleich .

Kommentar von Exitussi ,

Wenn alles so ist wie du es hier schreibst, dann sind die Bedingungen einfach nicht gegeben. Vielleicht hilft dir mal richtig gute Fachliteratur zu dem Thema. Befruchtung und Kinderwunsch googeln, da erfährst du alles und wirst sehen, das es zum Befruchten schon etwas mehr sein darf als saubere Hände.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten