Sinn von einem Deckelbad?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das sogenannte »Dauerbad«, in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in zahlreichen Heil- und Pflegeanstalten eingeführt, galt als therapeutischer Fortschritt und »humane« Methode, Patienten zur Ruhe zu bringen.

Bei einer »Dauerbad-Kur«, die der Beruhigung dienen sollte, wurden Patienten bei Wassertemperaturen zwischen zwanzig und dreißig Grad Celsius über Tage und Wochen hinweg mehrere Stunden am Tag in der Badewanne festgehalten.

http://www.imperfekt.de/ras_norm_biltex.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?