Frage von LightTdog, 89

Was ist der Sinn des Lebens?

Wie können Menschen so sympatisch wirken und jeden Tag fröhlich sein?

Antwort
von MarioXXX, 15

Die größte Leistung im Leben besteht darin, es in vollem Zügen genossen zu haben. Du bist noch nicht über einen Gletscher gewandert oder hast dich unter einer Steinbrücke versteckt oder im Winter aus dem Fenster gespäht, um den Vogel zu erblicken, der sich leuchtend vom Schnee abhebt. Du bist auch nicht in tiefen Höhlen gewesen oder in der Wüste gewandert und hast eine Schlange auf Nahrungssuche beobachtet. Und du hast nie ganz allein in einer großen Pyramide geschlafen oder Gebiete erforscht, die noch kein Mensch zuvor betreten hat- und deren gibt es viele. Du bist nicht über einen großen Ozean gesegelt und hast dort die großen Fische springen sehen und du bist auch nicht einem Hirsch in einen vom Sonnenlicht gesprenkelten Wald gefolgt. Hast du schon mal stundenlang Liebe gemacht, Gespräche mit dir selbst geführt und die Natur gelauscht?

Viele Dinge, die für dein Sein elektrisierend und aufregend und wundervoll wären, hast du nicht getan.

Das alles habt ihr nicht gemacht und bei keiner dieser Erfahrungen käme es je auf deinen Beruf oder deine Ausbildung, Alter, Geschlecht, Religion, Intelligenz, Rasse, Herkunft, deine gesellschaftliche Stellung oder das Alter deines Autos an

Man soll es tun, was man wirklich erleben oder erreichen möchte, sodass man spätestens nicht am Sterbebett bereut. Und mehr Zeit für sich selbst zu haben, und die eigene Gefühle ehrlich zu sein und auch mal nein zu sagen. Ich sage es dir: die größte Leistung wird nicht sein, wie reich du bist oder wer am meisten Liegestütze machen kann oder wer den besten Kuchen machen kann, sondern das Leben in vollem Zügen genossen zu haben, auch wen vieles negativ sein sollte. Man wird am Sterbebett am meisten an die Turbulenzen des Lebens erinnert, durch alle Krisen die man bewältigt hat, an dem man vorher geglaubt hätte, sie nie durchstehen zu können, aber auch an die positiven Höhepunkte des Lebens. Das Leben ist geistiges und seelisches Wachstum, alles hat einen Sinn, wirklich alles. IN KÜRZE: MAN SOLL DAS LEBEN IN VOLLEM ZÜGE GENIESSEN UND LIEBEN. Das ist meine persönliche Sicht. Alles Gute. 

Antwort
von kami1a, 4

Hallo! Ich gehe diese Frage anders an. Wollen wir nicht in die Philosophie ausweichen und auch die religiöse Betrachtungsweise außen vorlassen so ist der Sinn des Lebens die Erhaltung der Art.

Zu oft wird dabei vergessen dass man für ein Fortbestehen der eigenen Art immer auch andere Arten braucht und daran scheitert der Mensch offenbar.

Erstmals hat ein Lebewesen - der Mensch seit einigen Jahrzehnten - die Macht alles Leben inklusive dem eigenen auszulöschen und daran arbeitet er auch. Täglich sterben zig Tierarten. Der Mensch löscht die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht.

Ich wünsche Dir alles Gute und einen schönen Tag.

Antwort
von ReterFan, 24

Ich bin ein Mensch, der morgens nur einmal den Spiegel angrinsen muss um sofort wieder gute Laune zu haben. Es hat aber lange gedauert, dort hin zu kommen.

Ich bin Reiter und kümmer mich dementsprechend um meine Pferde. Diese Aufgabe kostet unwahrscheinlich viel Zeit und auch manchmal nerven, vor allem da ich zusätzlich noch mitten im Abitur stecke. Eine Zeit lang hatte ich echt Probleme mein Leben zeitlich zu organisieren, was mich teilweise echt fertig gemacht hat.

Aber irgendwann habe ich gemerkt, wie sehr man sich an den ganz kleinen Sachen erfreuen kann, wenn man sie denn bemerkt. Das erste mal war das bei mir so, dass ich mit Fahrrad zum Pferd gefahren bin und mir die angenehm warme Sonne ins Gesicht schien. Ich hab die Augen geschlossen und hab mir gedacht "eigentlich hab ich doch ein ziemlich geiles Leben". Ich habe essen und trinken, ein warmes Bett, eine Heimat und ein Hobby mit unglaublich tollen Menschen. An diesem Tag wurde mir klar, was das für ein Luxus ist und seit dem fallen mir die ganzen kleinen Sachen im Leben auch auf, die mich dann glücklich machen. Dadurch ist es auch gleich halb so schwer, auch mal Rückschläge einzustecken.

Antwort
von Yannie3, 29

Meiner Meinung nach ist der Sinn des Lebens etwas ganz kleines, was jedem bewusst ist und wonach fast jeder durchgängig strebt und zwar danach glücklich zu sein, mehr ist es nicht und wie jeder das erreicht (oder auch nicht) kann unterschiedlich sein

Antwort
von xJ3Yx, 11

Ziele setzen und das Gefühl bekommen das man etwas erreicht hat.

Antwort
von user023948, 13

Sowas wie "Selbstfindung", also sich selber WIRKLICH zu kennen! Außerdem lieben und geliebt werden!

Antwort
von masterminded, 37

Sinn des Lebens: Rausfinden wer du bist, was du willst und wie du deine Zeit möglichst sinnvoll für dich selber gestalten kannst. Ob das jetzt viel Spaß, viel Geld, viel Erfolg, viele Frauen/Männer sind oder sonstwas. Kannst du nur selber wissen.

Alternativ: Entspannen, einfach machen und warten, irgendwann kommt die Lösung ;)

Kommentar von kleinerhelfer97 ,

Um zu wissen wer ich bin schau ich gerne in meinen Perso :)

Antwort
von tigerlill, 35

Das kann man garnicht so beantworten..es gibt so und so Menschen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community