Sinn des Lebens - gibt es einen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Vielleicht geht es nicht um den Sinn des Lebens, sondern darum wie man sein Leben gestaltet. Einen Sinn zu finden ist nicht sehr sinnvoll, denn was ist Zeit was sind wir und was kommt noch? Alles fragen und den Sinn findet jeder für sich selber raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für mich ist der Sinn des Lebens Gott zu dienen und so viel gutes wie möglich machen um später in den Paradies zu kommen natürlich denkt nicht jeder so denn nicht alle sind religiös

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sinn des Lebens ist es sein eigenes Leben zu leben und Spaß zu haben auch arbeiten und lernen gehört dazu... und wie heißt es so schön die Arbeit ist für den Menschen da und der Mensch ist zum arbeiten da 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich jetzt einfach mal anfange zu philosophieren... Dann denke ich, dass der Sinn des Lebens der Fortschritt im Leben ist. Jeder Tag ist anders. Und jeder Tag ist ein weiterer Schritt im Leben.

Jeder ist individuell und erreicht seinen Fortschritt mehr oder weniger schnell durch unterschiedliche Dinge... Und die Ziele die man dabei erreichen will sind einen vermutlich nicht mal immer bewusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt denke ich genauso wie du... Was bringt es zu leben? Ja für mich besteht das leben aus den punkten die du eben genannt hast, aber da der tot einfach keine Lösung ist, versuche ich das beste aus dem Müll zu machen. Vllt zur Bundespolizei usw... Ich denke wie du man lebt um zu sterben... Aber da hat ja bekanntlich jeder seine eigene Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin auch 15 und hab mich das auch schon gefragt!
manchmal wenn ich gerade in der sch... bin denk ich einfach darn das ich es nicht so streng nehmen soll, weil ich das leben ja eigentlich geniessen soll und es mir nicht schwerer machen als es ist..
ich glaube an wiedergeburt in einem neuen leben und darum denke ich das man mit den sachen die man im vorherigen leben versaut hat oder etwas schlimmes gemacht hat das man es in diesem verbessern kann oder daraus zu lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich momentan oft das Gleiche und das schon eine längere Zeit lang. Ich finde einfach keine Antowort(keine Angst ich will mich nicht umbringen) jedoch finde ich das leben langweilig und nicht sindvoll so wie du es beschrieben hast. Dazu bin ich auch eher ein Mensch der sich um alle künmert und dabei sichselbst nach hinten stellt (ich will auch kein mitleid nur vielleicht antworten) ich sorge mich um andere aber niemand um mich, ich weiss dann würde man sagen ich habe die falschen Kollegen aber ich mag sie und woher soll man "richtige" bekommen? Vielleicht hast du ja ein paar Antworten für was wir eigentlich leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Melissa, das Leben ist dazu da es zu genießen. Jeden Tag, die schönen Dinge dieses Lebens und dieser Welt erkennen. Der Baustein des Lebens ist zunächst sich auf das Leben vorzubereiten, in der Form dass man es auch bewältigen kann und dazu in der Lage sein kann sich die schönen Dinge auch leisten zu können.

Wenn Du also meinst das ist sinnlos denke ich, kann es mit der Pubertät in Zusammenhang stehen, denn die Hormonumstellung findet in erster Linie in unserem Hirn statt und bis sich das Hirn an die Hormone gewöhnt dauert es etwas und man kann schon mal traurig werden. Also mit 15 liegt noch alles vor Dir und gerade in Deinem Alter öffnet sich doch erst die Welt mit den Möglichkeiten die es gibt. Zu Deiner Stimmung kommt natürlich auch noch diese Jahreszeit hinzu in der es so lange dunkel ist. Das drückt auch auf die Stimmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sinn des Lebens ist die Weitergabe des Heils.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sinn ist, einen zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pilot350
18.12.2015, 18:54

ganz toll.

0

Ich bin Mann und 25 Jahre. Ich habe keinen Sinn im Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pilot350
18.12.2015, 18:48

Du leidest ja auch an einer mittelschweren Depression mit latenter Suizidalität. Dein Kommentar zu der Frage ist nicht relevant da Du psychisch krank bist und nur durch Deine Krankheit bedingt solche Antworten schreibst.

1

Also meiner ist die Lehrer abzufucken......
New kleiner Spaß am Rande also stimmt schon aber hauptsächlich spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür lohnt es sich für mich zu leben:

lachen, Freunde, Tochter, Frau, meine Arbeit, Sonnenauf und Untergang, jeder Frühling, mein Hobby, gutes Essen, ein Spieleabend mit Freunden, ein tolles Menü für Gäste zu kochen, gemütliche Abende, meine Katzen, der Besuch anderer Städte und Länder, das Gefühl an den Zehen bei einem Spaziergang am Sandstrand, die Freude mir ein neues Sofa gekauft zu haben, der Duft vom Kaffee in der Früh, die Pflanzen im Garten........und noch vieles, vieles mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leben genießen fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung