Frage von SpaceInVader, 71

Sinkt beim Aufpumpen von Autoreifen der auf der Anzeige angegebene BAR-Druck?

Vorhin an der Tankstelle habe ich meine Reifen aufpumpen wollen, was ich sehr selten mache. Das portable Gerät (k.A. wie man das nennt) zeigte etwa 1,8 BAR an und beim Aufpumpen durch Drücken auf den +Knopf sank auf der Anzeige der Druck. Ist das bei allen Geräten so? Ich bin mir gar nicht sicher, ob die Reifen jetzt praller sind. Es sieht eigentlich nicht danach aus.

Antwort
von Havenari, 21

Das ist völlig normal und physikalisch erklärbar.

Wenn keine Luft strömt, misst du nur den statischen Druck. Sobald der Füllvorgang beginnt, kommt eine dynamische Komponente hinzu, die vom Druckmesser aber nicht erfasst wird. Im gleichen Maß sinkt der statische Druck - das ist das, was du beobachtest.

Alles in Ordnung.

Antwort
von tommy4gsus, 26

Nein, der Druck darf auf keinen Fall sinken. Und das Aussehen der Reifen ist nur ein schlechter Indikator dafür, ob der Reifendruck OK ist oder nicht.

Geh mal an eine andere Tankstelle bzw. Reifendruck-Prüfstelle...

Antwort
von Pauli1965, 25

Bei den alten mobilen Geräten kenne ich es auch so. Beim drücken des Knopfes geht die Anzeige nach unten.

Antwort
von Panazee, 48

Nein. Das ist nicht bei allen Geräten so. Du hast jetzt vermutlich weniger Druck im Reifen.

Es gibt drei mögliche Gründe. Der eine ist, dass das Gerät defekt ist. Der zweite, dass du das Ding nicht richtig auf das Ventil gedrückt hast und so Luft entwichen ist und der dritte, dass das Gerät nicht mit Druckluft aufgeladen war. Die hängen ja an so Druckluftleitungen, die einen internen Drucklufttank aufladen. Wenn das nicht stattgefunden hat, dann kann der Reifen auch nicht aufgepumpt werden.

Es gibt eine Art Gerät, das aber tatsächlich auch absichtlich Luft aus dem Reifen lassen kann. Bei diesen Geräten stellt man ein wie viel Druck der Reifen haben soll und wenn zu wenig Luft drin ist, dann wird Luft rein gepumpt, bis der Zieldruck erreicht ist, oder wenn zu viel Luft drin ist wird etwas abgelassen, bis der Zieldruck erreicht ist. Da gibt es aber keinen + Knopf, sondern ein Display wo man den gewünschten Druck einstellt.

Kommentar von ronnyarmin ,

Doch, das ist bei allen Geräten so. Den Grund hat z.B. Havenari erklärt.

Nenne mir bitte ein Gerät, dass während des Messens keinen Druckabfall anzeigt.

Antwort
von NSchuder, 40

Dass das Manometer während Du auf den +-Knopf drückst nicht korrekt anzeigt , ist normal.

Sobald Du den Knopf los lässt und die "Stange" weiter fest auf das Ventil drückst, muss die Anzeige aber stimmen.

Du musst beim Füllen aller 4 Reifen nacheinander beachten, dass dieses portable Gerät nur relativ wenig Luft gespeichert hat. Du musst es also am Besten nach jedem Reifen auf der Station nachfüllen, um vollen Druck zu haben.

Oftmals sind die Geräte an den Tankstellen aber einfach auch nur defekt. Fahre am Besten einfach noch einmal zu einer anderen Tanke und prüfe dort den Druck noch einmal. Wenn Du mit zu wenig Luft unterwegs bist erhöht das nicht nur den Verschleiß sondern ist auch ein echtes Sicherheitsrisiko.

Antwort
von Marcoooooo, 50

in dem Moment, wo du den knopf drückst, bläst die maschine luft in den reifen. in diesem Moment misst sie keinen druck also geht die anzeige runter.
Wenn du den Knopf loslässt misst sie wieder.

Aber der drucke wurde INSGESAMT weniger im reifen?

Kommentar von Marcoooooo ,

nochmal edit: jetzt hab ich meine frage vergessen.

Hast du jetzt so viel Luft im reifen, wie drin sein sollte?

Antwort
von Tacheles88, 31

Vielleicht war das Ding leer... und ist jetzt voller und der Reifen leerer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten