Frage von mimi90B, 40

singen lernen für anfänger?

Ich hatte gestern meine erste gesangsstunde und ich kann wirklich gar nicht singen, bei mir hört sich das so an wenn ich singe, als ob ich sprechen würde. meinte auch meine gesangslehrerin. Habt ihr tricks und tipps wie ich zuhause auch weiterüben kann?

ich zahle pro stunde für eine einzelstunde 50 euro und das ist viel, deswegen will ich zuhause auch vortschritte machen , damit ich nicht so viel immer zahlen muss. Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Antwort
von jpPopgesang, 5

Frag deine Lehrerin, ob du die Unterrichtsstunde aufzeichnen darfst. Dann hast du die Übungen, die ihr in der Stunde macht, auf Band und kannst sie die Woche über weiter üben. Oder sie kann dir Übungen direkt auf Band üben, damit du zuhause weißt, was du machen sollst.

Für den Anfang reicht dafür dein Handy, die Qualität ist allerdings nicht so pralle. Wenn du es ernst meinst mit dem Singen und wirklich Fortschritte machen willst, investiere in ein Aufnahmegerät.

In diesem Artikel hab ich drüber geschrieben: http://www.jp-popgesang.de/singen-ueben/turbo-tips-ueben-6-sich-selbst-aufnehmen...

Antwort
von Kickflip99, 8

Mit einer guten Gesangslehrerin sollte der Schritt von "gar nicht singen können" zu "passabel singen können" eigentlich recht schnell gehen. Wenn du nicht merkst dass du deutliche Fortschritte machst, such dir jemand anders.

Kommentar von tagderstimme ,

genau!

Antwort
von DocShamac, 16

Sag deiner Gesangslehrerin in der nächsten Stunde, dass du Übungen für Zuhause lernen möchtest.

Antwort
von tagderstimme, 6

wenn Du Gesangsunterricht hat, dann wird Deine Gesangslehrerin Dir erklären, was Du machen kannst mit ihr zusammen.... damit es besser wird.. ansonsten schlecht.... viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community