Frage von xAntonio13x, 143

Sindarin/Tengwar Tattoo?

Hallo erstmal. Ich möchte mir ein Tattoo auf der elbischen Schrift Sindarin Tätowieren lassen und zwar das Wort 'gwend', was Freundschaft bedeutet. Ich würde gerne Wissen ob das in Tengwar richtig geschrieben ist.

Antwort
von indiachinacook, 91

Eine Labialisierung (auf Konsonanten folgendes W) schreibt man mit so einer Art umgedrehten Tilde über dem Buchstaben, nicht mit einem folgenden vala oder wilya (letzteres nur ein einem Ausnahmefall, nämlich wenn eine Nasalierung vorausgeht).

Das Wortende mit der Nasalierung (Tilde über dem ando) ist dagegen richtig.

Bild hängt an.

Kommentar von xAntonio13x ,

Ok danke, dann vertrau ich dir mal. Hatte das hier: http://www.arno.org/tengwar/ eingegeben und ich vertrau solchen Seiten nicht ^^

Kommentar von indiachinacook ,

Normalerweise sag ich ja immer, einem online-Transkriptor zu vertrauen ist ungefähr so klug wie mit einem Ork in eine WG zu ziehen. Aber der auf den Du da verlinkt hast scheint wirklich ganz gut zu sein.

Da gwend ein Sindarin-Wort ist, mußt Du natürlich auch die ent­sprechen­de Option einstellen (der Dafault ist „Englisch, alpha­betisch“, meiner Meinung nach das Schlechteste was geht). Wähle „Sindarin, Gondor“ und Du kriegst dieselbe Schreibung raus wie ich.

Kommentar von xAntonio13x ,

http://arno.org/tengwar/?q=gwend&font=TengwarAnnatarItalic Meinst du das erste rot geschriebene ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community