Sind Zwergenwüchsige in einem früheren Alter ausgewachsen (was die Höhe betrifft) oder wachsen sie einfach langsamer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das kann ein Gendefekt sein, Sie wachsen einfach nicht mehr. Das Alter hat darauf keinen Einfluss.  https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinwuchs

Kleinwüchsig hört sich besser an, ein Geschwisterteil kann aber die ganz normale Grösse erreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Calambotte
04.08.2016, 13:54

Stimmt, mir ist das Wort entfallen... Sorry:)

0
Kommentar von Calambotte
04.08.2016, 20:14

Es gibt aber schon noch mal einen Unterschied oder? Manche Menschen sind einfach nur sehr winzig, aber die proportionalen Verhältnisse sind noch gegeben, andere sehen einfach irgendwie anders aus, weil z.B. der Kopf sehr groß ist und sie insgesamt auch sehr stämmig wirken, die Proportionen sind einfach andere...

0

Hallo! Wie Peter Ohm sagt - das ist meistens ein Gendefekt und hat nichts mit dem Alter zu tun.

Und übrigens : Von Zwergenwuchs Kleinwüchsigkeit spricht man heute nicht mehr, sondern von Minderwuchs oder Hyposomie. Diese ist gegeben, wenn eine Frau in ihrer Endgröße eine Höhe von 140 cm nicht überschreitet , alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung