Frage von Luemmel1997, 27

Sind Zweifel immer schlecht?

Ich (m18) möchte mir ein Sleeve auf den Arm machen lassen, von Transformers, im Januar hab ich den ersten Termin und ich bin auch voller überzeugung einen Termin ausmachen gewesen, ich hab das bild eine Woche zuvor im Internet gefunden und fand es auf Anhieb total geil, nur jetzt seit den letzten zwei bis fünf Tagen hab ich immer so ein paar zweifel, könnt ihr mir da helfen ? Ich habe nicgt wirklich Zweifel am motiv und der idee aber angst das es mir dann danach nicht gefällt.. Bitte keine Anti tattoo kommis, wäre cool wenn das hier erfahrene leute die Ahnung von tattoos haben beantworten können...

Ist das nicht auch normal und menschlich Zweifel vor sowas großem zu haben ?

Antwort
von knoppersMP4, 27

Habe am Freitag auch einen Termin für ein Tattoo, habe in der vorherigen Zeit auch Zweifel gehabt und Zeiten, wo ich total überzeugt war. Ich denke, dass das völlig normal ist, weil man es ja ein Leben lang behält :)

Nun freu ich mich schon total aufs Tattoo!

Kommentar von Luemmel1997 ,

Sehe es auch so das Zweifel haben normal ist, wenigstens macht man sich Gedanken :)

Antwort
von Knopperz, 19

Was wäre wenn....

Das Leben besteht daraus Entscheidungen zu treffen. Manchmal sind es die richtigen, manchmal die falschen. Aber eines trifft in beiden Fällen zu. Egal wie man sich entscheidet, es prägt uns...

Wir können dir nicht beantworten ob du das jemals bereuhen wirst, aber du wirst das auch für dich selber nie herrausfinden wenn du dich nichts traust im Leben.

Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.“ -William Somerset Maugham

Kommentar von Luemmel1997 ,

:)

Antwort
von gamine, 27

Zweifel sind im Gegenteil sehr nützlich, weil man eine Sache nochmal überdenkt und eventuelle Folgen abwägt.

Bis Januar dauerts noch ein Weilchen und in dieser Zeit wirst du noch ein paarmal hin und her schwanken, von völlig überzeugt bis zu nein, lieber doch nicht. Das ist normal, immerhin trägst du das Tatoo dann ein Leben lang mit dir rum. Ob es dir jetzt gefällt, ist die eine Frage, ob es dir mit 40 auch noch gefällt, ist die andere. Aber das weiss man vorher eben nicht.

Jedenfalls ist dein Zweifel normal. Kurz vor dem Termin triffst du dann plötzlich eine Entscheidung - bin gespannt, welche?

Kommentar von Luemmel1997 ,

Ich muss sehen, kann man mit dem Tätowierer eigentlich über solche Zweifel reden und das irgendwie mit ihm zusammen entwerfen ?

Kommentar von gamine ,

Ja, das ist eine gute Idee. Der hat bestimmt schon viele Menschen erlebt, die Zweifel hatten. Er kann dich am besten aufklären, was dich erwartet und auch über das Resultat. Er hat schon Menschen erlebt, die nachher unzufrieden waren und solche, die zufrieden waren. 

Auch er ist daran interessiert, dass du nur ein Tatoo machen lässt, wenn du dir ganz sicher bist. Es ist sicher von Vorteil, wenn du mit ihm redest.

Kommentar von Luemmel1997 ,

Und das geht ja, also mit ihm darüber reden ?

Kommentar von gamine ,

Ja klar geht das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten