Sind zu viele Vitamin C Tabletten schädlich?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wie viel Vitamin C kann uns töten?

Die gute Nachricht ist: Egal, wie viel Vitamin C wir zu uns nehmen – es wird uns nicht umbringen. Eine Menge von 2000 mg pro Tag wird als Obergrenze empfohlen, um ein Aufreten von Durchfall und Verdauungsstörungen zu verhindern. Bei Personen, die diese Menge an einem Tag verbrauchen, können Symptome wie Erbrechen, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit auftreten. aus:

http://www.praxisvita.de/koennen-vitamine-toedlich-sein

Und, hast du die Menge schon erreicht?

Gruß seniorix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest die abgedruckte maximale Tagesdosis (max. 3 mg, je nach Dosierung 1-3 Lutschtabletten) nicht überschreiten, ansonsten überforderst du dein Verdauungssystem und Magenprobleme (Säure) sowie Durchfall sind möglich. Bei krasser Überdosierung sind sogar dauerhafte Nierenschädigungen möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch zuviel Vitamine können schädlich sein.

Wenn man sich richtig ernährt, dann bekommt normalerweise der Körper die Vitamine die er benötigt. Es sei denn, jemand ist krank und aufgrund dessen bekommt der Körper zu wenig und man muss die anders zuführen.

Lasse von deinem Arzt untersuchen, welche Vitamine und Spurenelemente deinem Körper fehlen und dann nimm die gezielt ein.

Im Internet kannst du alles über Vitamine lesen, welchen Bedarf man haben sollte und was zu viel ist.

Auch findest du Aufstellungen im Internet, welche Vitamine für was gut sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halllo!

Wie die anderen schon gesagt haben, kann es bei zu vielen Vitamin C-Tabletten zu Magenbeschwerden und Durchfall kommen. Also vorsichtig sein! Je nach Vitamin C-Gehalt sollten es nicht mehr als 2-3 Tabletten sein. ;)

Ansonsten solltest du aber keinen Schaden davontragen. Aber wenn es dir nicht gut geht, geh zum Arzt! Der kann dir dann auch sicher die genaue empfohlene Menge an Vitamin C für dein Gewicht nennen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zuerst einmal, sind wir hier in deutschland eigentlich ausreichend mit vitaminen versorgt und brauchen keine extra tasbletten schlucken, außer man gehört zu einer risikogruppe...

schon eine halbe paprika zum beispiel deckt den tagesbedarf an vitamin c. also kannst du dir das geld dafür sparen.

vitamine sind gut und wichtig für den körper, allerdings sind die in tabletten oft synthetisch hergestellt und sollten nicht überdosiert werden (siehe angaben auf der packung)

wenn es dir aber nur um den geschmack geht, solltest du dir lieber was anderes suchen als vitamin tabletten. du trinkst ja auch nicht ein glas hustensaft wie eine limo, nur weils so gut schmeckt, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vitamin C wird von den Nieren ausgeschieden. Eine Überdosierung gibt es nicht, überschüssiges Vitamin wird ausgeschieden. Wenn man dann zu wenig trinkt, können Nierensteine entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bringt nichts. Denn der Körper kann Vitamin C nicht speichern und sondert es wieder aus. Bei einer überdosis kann es zu erbrechen , Übelkeit und Durchfall kommen.

Du brauchst dieses Zeug nicht, wenn du genügend Obst und Gemüsse zu dir nimmst und du eine abwechslungsreiche Ernährung zu teil werden lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie paracelsus einst sagte: die dosis macht das gift... wenn du zu viel vitamin C zu dir nimmst vergiftest du dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt bei Vitaminen darauf an ob sie wasserlöslich sind oder nicht. Ascorbinsäure ist es, deswegen kein Stress, solange du nicht wirklich zuviel gegessen hast, genaue zahlen sind eh auf der Seite. Gefährlich kann es bei fettlöslichen werden, die sich im Körper ansammeln. Vit E z.B. Da kann es schon sein, dass man mit Vitaminpräparaten (die eigentlich eh nicht viel bringen, wie dir jeder Ernährungswissenschaftler sagen wird, besser Pflanzen essen) ne chronische Vergiftung kriegt, soweit ich weiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
16.11.2016, 01:30

Verwechselst du da nicht Vitamin A und E?

0

Wenn man zuviel nimmt kann man nierensteine bekommen ,wenn du sehr,sehr starke schmerzen bekommst und blut im Urin ist, hast du Nierensteine ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viel ist zu viel. Bei Vitamin C wird der Überschuss über die Niere ausgeschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß wird zuviel Vitamin C einfach wieder übers Urin ausgeschieden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer mehr als drei Gramm Vitamin C pro Tag konsumiert, muss unter Umständen mit unerwünschten Wirkungen wie Durchfällen und Magen-Darm-Beschwerden rechnen.

Viel Freude


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar - auch zu viel des Guten kann schädlich sein - findest Du hier in der Vitamintabelle in der Spalte "Überdosierung".

https://jumk.de/bmi/vitamintabelle.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vitamin C ist wasserlöslich. Wenn du zuviel davon nimmst, scheidest du es über den Urin wieder aus. Einem gesunden Menschen passiert da nichts, außer dass er Durchfall bekommen kann. Wenn man aber schon Nierenprobleme hat, kann das zu einer gefährlichen Niereninsuffizienz führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?