Frage von Nelepaula11, 37

Sind Zeitreisen nach Stephen Hawking möglich?

Antwort
von Ysosy, 4

In die Zukunft reisen funktioniert. Man kann es noch nicht umsetzen aber es wird funktionieren. Entweder das einfrieren von Menschen oder Bewegungen annähernd mit der Lichtgeschwindigkeit.

Zeitreisen in die Vergangenheit funktionieren nach Hawking nicht. Er kommt mit Argumenten wie. Dann hätten wir welche gesehen, unsere Physik erlaubt es nicht, man müsste das Gesamte Universum in sein früheres selbst zurück drehen, usw.

Es gibt verschiedenen Theorien wie es möglich wäre.

So zB.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/licht-reisen-us-forscher-entwirft-revo...

Oder aber man Kreuzt Kosmische Strings (es gibt für diese noch keine Beweise). Fliegt man durch einen Kosmischen String so überspringt man ein Teil des Raums und überbrückt den Raum ohne Zeitverlust. Die Annahme lautet: Kreuzt man 2 Kosmische Stings und durchfliegt sie, überspringt man den Raum und Erreicht sein Ziel vor dem Los fliegen.

Oder man umkreist ein Schwanzes Loch auf einem Niedrigen Orbit mit Antigeschwindigkeit.

Ob eine oder mehrere Dieser Theorien funktionieren ist weniger von Bedeutung. Interessant ist, das es verschiedene Theorien gibt. Und das schon jetzt, mit unseren begrenzten Möglichkeiten und unserem begrenzten Wissen.

Antwort
von hypergerd, 19

Es gibt die indirekte Zeitreise in die Zukunft: das Einfrieren des Objektes und spätere Auftauen...

"Echte Zeitreisen" in die Vergangenheit sind aus heutiger Sicht nicht möglich, da sich damit zig Paradoxen ergeben!!

https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitreise

(Überlichtgeschwindigkeit, Großvaterparadoxon, Anzahl & Zustand  der Atome ...)

Noch was zu Paralleluniversum: selbst wenn es sie geben würde -> es gibt keine Wechselwirkung zu ihnen, also nicht relevant zu unserem Universum.

Kommentar von hypergerd ,

Stell Dir selbst mal folgende Frage: In der Vergangenheit hast Du ein Tier gegessen und einige Atome vom Tier sind fest in Deinem Körper verwachsen.

Nun kommt ein Theoretiker und behauptet, Zeitreisen in Vergangenheit seien möglich.

Wo sind dann die Atome des Tieres, die Du gegessen hast? Im Tier oder in Dir? Oder hat die "Zeitmaschine" die Atome "verdoppelt"?
Kommentar von sgn18blk ,

Das Großvaterparadoxon lässt sich aber auflösen. Zeitreisen in die Vergangenheit sind in der Quantenmechanik mehr als möglich. Siehe hier: http://www.spektrum.de/news/quantenphysik-erlaubt-die-zeitreise/1313448

Kommentar von hypergerd ,

Bitte richtig lesen. Dort steht: "Ich habe keine Ahnung, welches Modell richtig ist. Vielleicht sind auch beide falsch..."

Daraus dar man nicht schlussfolgern "...paradoxon lässt sich aber auflösen..." "Zeitreisen... mehr als möglich..." 

Das sind mathematische Theorien die nur auf einzelne Quanten (nicht mal große Atome) per Wahrscheinlichkeitsrechnung berechnet wurden! Per Mathematik kann man alles hinbiegen wie man will, das hat mit Realität nichts mehr zu tun (Kugel hat im 5,2569... dimensionalen Raum ihr Maximum :-)

Um die Raumzeit auch nur merklich zu "verbiegen" benötigt man Schwerkräfte, die jedes Molekül zerreißen würde! 

 Der LINK selbst ist aber interessant.

Antwort
von erikology, 18

Ja, aber bislang nur in der Theorie - denn die Technik ist noch nicht so weit fortgeschritten.

Antwort
von Kevinistback, 25

Ja , aber in ein Paralleluniversum mit einem Wurmloch .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten