Sind Zeitreisen in echt möglich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zeitreisen sind möglich aber nur in die Zukunft und nicht in die Vergangenheit da dann Paradoxien entstehen würden z.b. Das "Großvater Paradoxon" aber auch bei einer Zeitreise von z.b. Nur einer Minute würden Paradoxien entstehen. Für Zeitreisen in die Zukunft gibt es zwei Möglichkeiten die heute bekannt sind.Und teilweise auch nachgewiesen sind. Sie sind beide Teil der Relativitätstheorie. Also am Anfang bevor ich die Methoden erkläre muss ich noch sagen das die Zeit immer vom Raum abhängig ist und umgekehrt also gibt es keine Zeit die für alle gilt sondern jeder hat seine eigene Zeit die davon abhängt wo man sich befindet und wie schnell man sich bewegt.
Die 1. Methode ist Bewegung wenn man sich bewegt vergeht die Zeit langsamer als wenn nicht. Desto näher man der Lichtgeschwindigkeit kommt Desto langsamer Vergeht die Zeit.Wenn ich also mit einer Rakete nahezu Lichtgeschwindigkeit fliege und dann wieder auf der Erde ankomme ist solange ich geflogen bin viel mehr Zeit auf der Erde vergangen als bei mir in der Rakete.
Die 2. Möglichkeit ist nahe an viel Masse zu sein also wenn ich an viel Masse bin vergeht bei mir langsamer als dort wo weniger Masse ist. Deshalb gehen die Uhren in Satelliten jedes Jahr immer ein Par 1000stel sekunden vor als auf der Erde wenn wir nun aber einen großen Zeitsprung machen wollen dann müssten wir zu einem Schwarzen Loch fliegen denn das hat mehrere Millionen Sonnenmassen.
Zeitreisen wie in manchen Filmen mit einer Zeitmaschine sind aber leider nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojuti2
28.12.2015, 12:36

Zeitreisen sind in die Vergangenheit möglich und man könnte ein Paradoxon umgehen in dem man in eine andere Zeit Achse reisen würde durch z.B ein Wurmloch oder ein schwarzes Loch das man theoretisch durch ein Teilchenbeschleuniger erzeugen könnte

0
Kommentar von jojuti2
04.01.2016, 11:40

Um in die Zukunft zu reisen müsstest du schneller als das Licht fliegen anders würdest du nur viel langsamer altern

0

Ja, klar.
Du reist jetzt gerade durch die Zeit, und zwar mit ca. 1 Sekunde pro Sekunde.
Wenn du dich schnell bewegst, vergeht die Zeit für dich langsamer, siehe  Relativitätstheorie. Messbare Effekte treten schon in einem Flugzeug auf (allerdings nur mit sehr sehr sehr präzisen Instrumenten).
Wenn du jedoch nicht gerade zu den ersten Astronauten gehören wirst, die deutlich größere Entfernungen als jeder Mensch bis heute zurückgelegt hat, bereisen werden, wirst du wohl kaum etwas davon in deinem Alltag merken.
Zeitreisen in die Vergangenheit jedoch bleiben aus vielen Gründen, unter anderem auch wieder der Relativitätstheorie, unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber laut heutigem Wissensstand nur in dir Zukunft. Man sollte das vlt nicht ZeitREISEN nennen. Denn es ist so: Gravitation und Bewegung beeinflussen die Zeit. Grosse Körper(z.B. Planeten, Sterne...) krümmen den Raum, wodurch Gravitation entsteht. Aber damit wird auch die Zeit gekrümmt. D.h. dass wenn ein Körper z.B. auf der Erde ist, altert er ein wenig langsamer als im Weltraum. Also altern Astronauten schneller. Um einen spürbaren Zeitsprung zu machen, müsste man in der nähe eines Schwarzen Lochs sein, da diese die uns einzigen "Objekte" sind, die eine so enorme Gravitation haben. Die Zeit geht dann so langsam, dass alles was du kennst, um ein vielfaches schneller altert.

Den selben Effekt könntest du mit nahezu Lichtgeschwindigkeit erreichen.

An die Physikgenies: Korrigiert mich wenn was falsch ist und ich erkläre das ja auch so simpel wie möglich:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber nur in die Vergangenheit. Derzeitig wird ja versucht, uns, also die westlichen Völker, entwicklungsmäßig um  ca. 600 Jahre wieder zurückzukatapultieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RadicalGarrus
05.12.2015, 19:27

Haha lol aber glaube nicht dass man das als tatsächliche Zeitreise anschauen könnte;D

0

Nein, das ist science fiction pur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft dir dieses Konzept weiter. Ist allerdings auf Englisch: 

http://iasos.com/metaphys/bashar/#Time

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uteausmuenchen
05.12.2015, 23:58

Äh, das ist aber schon eher Esoterik als Physik, nicht wahr?

0