Sind wir verpflichtet in der Schule aufzupassen ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Laut Schulordnung seid ihr verpflichtet, Euch aktiv am Unterricht zu beteiligen. D.h. ihr sollt nicht nur Erscheinen, sondern mit eingebrachtem Wissen den Stoff voranbringen. Ein Bußgeldverfahren sollte euch aber eigentlich nicht drohen, nur schlechte Noten. Denn Bußgeld wäre nur der Fall, wenn ihr zu oft unentschuldigt fehlen würdet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp342
01.03.2016, 11:29

Ein Bußgeld für unentschuldigte Fehlstunden? Hab ich noch nie gehört, da droht höchstens der Rausschmiss. Ich hab letztes Jahr 89 Davon gehabt und musste keinen Cent zahlen.

0
Kommentar von VeryPongLenis
01.03.2016, 15:50

Ja, dass mit der Schulfplicht verstehe ich ja, aber wenn wir zum Schluss ein schlechtes Zeugniss in der Hand halten, ist dass doch unsere Schuld. Deshalb möchte ich gerne wissen, hat es Konsequenzen für mich wenn ich nur "körperlich" anwesend bin?

0
Kommentar von Laury95
02.03.2016, 19:29

Danke für den Stern :)

0

Selbst wenn eure Eltern die Ausbildung nicht bezahlen, dann bezahlt sie der Staat mit den Steuergeldern seiner Bürger! Die Schule bringt euch eine Leistung entgegen und ihr habt damit die Pflicht, etwas zu lernen! Ja, auch wenn ihr nicht diesen Beruf später einschlagt, ist es eine allgemeine Lernpflicht für euer späteres Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeryPongLenis
01.03.2016, 15:49

Glaube du hast nicht ganz verstanden was ich genau wissen will, ich bin gerade noch auf der Schule, um ein abitur zu machen, will diese aber vorzeitig beenden um meine ausbildung zu beginnen (ja ich habe schon eine sichere Ausbildung). Jetzt muss ich eben noch dieses Jahr überstehen, und deshalb frage ich muss ich mich wirklich so AKTIV am unterricht beteiligen?, kann doch den Lehrern eigentlich egal sein?

0

Ja klar seid Ihr verpflichtet aufzupassen. Es ist auch gegenüber den Lehrern nicht fair sich so zu benehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Ausbildung beginnst, hast du aber auch Schule, in der gesamten Zeit der Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht. Ist ja dein Schulabschluss. Der Lehrer hat den schon hinter sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UlrichNagel
01.03.2016, 11:03

Falsch, man kann keine bezahlte Leistung entgegen nehmen, ohne dafür etwas zu tun!

0

Was möchtest Du wissen?