Frage von gucio1, 16

Sind wir so unterschiedlich?

Hallo, ich, 35, weiblich habe von einem Monat einen tollen Mann im Internet kennengelernt. Er wohnt 60 km.von mir entfernt, das ist aber das kleinste Problem. Wir haben uns drei Mal getroffen, wir telefonieren täglich, manchmal mehrmals.Er ist sehr aufmerksam, lieb und zuverlässig. Aber...immer dieses aber...Ich habe das Gefühl, als würden wir aus zwei unterschiedlichen Welten kommen.Er ist im Heim aufgewachsen, gewalttätiger Vater, hat im Moment kein Job.Lebt in einer kleinen Wohnung, wo alles auseinander bricht.Seine Freunde will ich gar nicht auf der dunklen Straße treffen. Alles böse Jungs.Er meinte , wir wären wie aus dem Film Titanic. Er, der arme Jack und ich, die vornehme Rose.Ich habe Abitur, hab einen sicheren Job, gebe für Schuhe aus , das was er in der Woche zum Leben hat.Ich unterstütze ihm, ich rede ihn Mut zu.Gebe aber kein Geld.Er ist erwachsen genug (32)muss langsam sein Leben im Griff kriegen.Er ist trotzdem ein Herzensguter Mensch.Er hat alles für mich gemacht, als ich bei ihn war.Er würde sein letztes Hemd für mich geben.Trozdem habe ich ein komisches Gefühl. Kann das mit uns beiden gutgehen?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 11
  • Nein, ich bin sehr skeptisch bezüglich einer Zukunft als Paar. Da muss man schon den Tatsachen in die Augen sehen. 
  • Es gibt wohl tatsächlich ab und zu solche Geschichten, die gut ausgehen, aber fast immer funktionieren Partnerschaften auf die Dauer nicht gut, wenn die sozialen und bildungsmäßigen Unterschiede zu drastisch sind. "Gleich und gleich gesellt sich gern" gilt auf jeden Fall sehr gut für dauerhafte Partnerschaften.
  • Man braucht einfach viel gemeinsames Fundament, und dazu gehört eben gerade auch Ansichten und Wertvorstellungen, soziales Umfeld und Freundeskreis, Freizeitgestaltung und Interessen, Bildung und Intelligenz, Chemie und Wellenlänge.
  • Du solltest da ganz vorsichtig herangehen. Die "bösen Jungs" im Freundeskreis sind ein Warnsignal, denn "zeig mir deine Freunde und ich sage dir, wer du bist". Sei vorsichtig und riskiere nicht deine Gesundheit oder Sicherheit. Ich rate von solchen Beziehungen sehr strikt ab. Das mag anfangs einen gewissen Reiz ausüben, aber auf die Dauer wird es dich ins Unglück stürzen und keine Zukunft haben.
Kommentar von gucio1 ,

Danke für die Antwort. Ich habe mir schon Gedanken gemacht,ob er mit meinen Freunden zu recht kommt. Ich warte erstmal ab.Die Zeit wird zeigen was aus uns wird.Herz über Kopf.

Antwort
von BOZZZZ, 12

Ich vergleiche das immer Gern mit zwei Glasscherben. Diese sehen zwar oberflächlich betrachtet total verschieden aus, passen aber perfekt zusammen. Und du solltest nicht an seine Vergangenheit denken, sondern vielleicht eher an eure Zukunft. Denn die Vergangenheit kann er hinter sich lassen, wenn er es wirklich will. Und das würde er für dich tun, so wie du ihn beschrieben hast. Wünsche euch alles Gute :)

Antwort
von ladyell, 10

Also für mich hört es sich so an alsob du nur aus Mittleid mit ihm zusammen sein "wölltest".

Antwort
von Faker11, 16

wenn du dir die frage schon stellen musst das weist du die antwort schon

Antwort
von Macaoblau, 15

Klar. Kann gut gehen. 

Antwort
von KanzlerBismarck, 16

Ja kann es gib einfach acht, dass er dich nicht finanziell ausnutzt oder dich betäubt und in die Tiefen seinen Kellergewölbes verschleppt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten