Frage von Spaghettisauce, 95

Sind wir Menschen wirklich miteinander verwandt (weil Asiaten und Afrikaner schauen sehr anders aus als wir)?

Expertenantwort
von DiegoderAeltere, Community-Experte für Evolution, 17

Bist du wirklich das Kind deiner Mutter, wenn ihr unterschiedlich ausseht?

Ja, alle Menschen sind miteinander verwandt. Die Unterschiede sind winzig im Vergleich zu den Gemeinsamkeiten. Zwei zufällig ausgewählte Menschen aus zwei Familien unterscheiden sich schätzungsweise in 4 Millionen Basenpaaren in ihrem Erbgut, gleichzeitig haben sie aber fast 3,3 Milliarden Basenpaare gemeinsam, also fast 1000-mal so viel. Alle Menschen gehören zur selben Art, weil fruchtbare Männlein und Weiblein untereinander in jeder beliebigen Kombination Kinder zeugen können.

Dabei hört es aber noch nicht auf. Menschen sind auch mit sämtlichen Affenarten, sämtlichen Säugerarten, sämtlichen Tierarten und sogar allen Lebewesen auf diesem Planeten verwandt. Der Grad der Verwandtschaft zwischen Mensch und Fliege ist natürlich wesentlich geringer als der zwischen Mensch und Mensch, aber letztlich stammen alle Arten auf diesem Planeten von gemeinsamen Vorfahren ab.

Antwort
von Flohrianus, 41

Tun wir das? (<- deutlich anders aussehen)

Wirklich sachliche Grunde im Link. Aber um dein "Argument" zu entkräften: Sieh dir unterschiedliche Hunde an. Diese sind deutlich unterschiedlicher als wir Menschen, und dennoch wirst du wissen, dass diese alle vom Wolf abstammen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stammesgeschichte\_des\_Menschen

Kommentar von Spaghettisauce ,

Was tun wir das?

Kommentar von Flohrianus ,

ich habe es ergänzt. Ich bezog mich auf die Begründung des Fragestellers, dass wir Menschen sehr unterschiedlich aussehen.

Antwort
von dadita, 14

Ja natürlicH. 

Und nein, sie schauen definitiv nicht "sehr anders" aus. Hautfarbe und manchmal die Gesichtszüge...größer sind die Unterschiede nicht. 

Antwort
von beangato, 17

Ja, weil sich die ersten Menschen in Afrika entwickelt haben und sich von da aus über die ganze Welt verbreitet haben.

Antwort
von Kefflon, 53

Ja. Irgendwo in Afrika entstand der erste moderne Mensch. Und über Tausende Jahre hinweg hat der sich über die ganze Welt ausgebreitet. Und durch Einwirkungen der Natur und Genetische Defekte gibt es Heute verschiedene Typen vom Aussehen her.

Kommentar von Bambi201264 ,

Nicht durch genetische Defekte, durch Evolution - survival of the fittest.

Kommentar von Flohrianus ,

Evolution beruht auf genetischen Defekten, welche sich möglicherweise irgendwann als Vorteile herausstellen.

Kommentar von Kefflon ,

Man kann jetzt darüber diskutieren... Ist Evolution anpassung oder genetische Defekte... Also verändert sich ein Organismus weil er weiß, das es besser ist das er jetzt fliegen kann oder passiert es durch einen Genetischen Defekt, der bewirkt das ihm Flügel wachsen und er überlebt deswegen und kann sich fortflanzen....

Kommentar von claubro ,

Ach survival of the fittest - je nachdem überleben doch auch Lebewesen, die offensichtlich nicht die fittesten sind
Abgesehen davon: definiere Defekt! Evolution ist eine Sache, Mutationen können aber auch zu einer verbesserten Anpassung an Lebensverhältnisse führen - das ist aber dennoch erstmal ein Defekt - der sich dann halt als Vorteil herausstellt.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

claubro, schau mal eben nach, was "fit" bzw "fittest" bedeutet.
https://www.google.de/search?q=to+fit

Na, klingelt's?

Kommentar von Kefflon ,

OnkelSchorsch, Deutsche Wörter lassen sich nicht nur einmal übersetzen. survival of the fittest bedeutet "überleben der stärksten"


na, klingelts?

Kommentar von claubro ,

Danke Onkel superschlau, mir ist durchaus klar, was Darwins These besagt, dann formuliere ich es um: Die These ist heute nicht mehr komplett haltbar und nur bedingt richtig...und nicht alles ist eben durch Evolution begründet und auch nicht unbedingt die angepassten überleben am Besten oder anders herum.

Ein schönes Beispiel, welches irgendwie dagegen spricht ist der Panda...äußerlich schlecht an seine Umgebung angepasst und zu faul sich fortzupflanzen....

Kommentar von Kefflon ,

schlechtes Beispiel. Der Panda hat überlebt(zumindest bevor der Mensch kam), weil er keine oder kaum Fressfeinde hatte. Man kann es auch Glück nennen. Wie der Dodo auch. Ein Flugunfähiger Vogel. Als Siedler Schweine mit auf die Insel brachten, haben die alle Eier aufgegessen und der Vogel starb aus

Antwort
von kgunther, 6

Dackel und Bernhardiner sehen auch verschieden aus, und dennoch gehören sie zur "Spezies" Hund; es sind verschiedene Hunderassen.

Eine Spezies (Art) ist die Gesamtheit der Individuen, die miteinander fruchtbare Nachkommen hervorbringen können. Dies ist auch bei Individuen mit erheblich verschiedenem Erbgut (und daher Aussehen) möglich. Tatsächlich hat kein Individuum haargenau das gleiche Erbgut (und Aussehen wie ein anderes, alle sind "Varianten" der Spezies. Wenn eine Gruppe von Varianten gemeinsam ein Gebiet bewohnt, das sie von den übrigen Varianten der Art isoliert, so entsteht eine "Rasse" dieser Spezies.

Eine Rasse umfaßt viele, aber ähnliche Varianten, die also ähnliches Erbgut haben. Da sehr viele Eigenschaften des menschen genetisch bedingt sind, sind die Eigenschaften der einzelnen Menschenrassen unterschiedlich. Das bezieht sich nicht nur auf Körpermerkmale (Körperbau, Größe, Hautfarbe, kleine Stoffwechselunterschiede usw.), sondern auch auf Intelligenz, Begabungen, Fähigkeiten. Innerhalb der Rassen gibt es jedoch für jede dieser Eigenschaften eine statistische Verteilung (Glockenkurve).

Für den Menschen sind diese biologischen Gesetzmäßigkeiten war ebenso gültig wie für Tiere oder Pflanzen. Aber für den Menschen ist die Eigenschaft der Geistigkeit essentiell. Die Gesamtheit der geistigen Schöpfungen einer Menschengruppe ist die "Kultur" dieser Gruppe.

Es gibt sehr viele unterschiedliche Kulturen, Völker. Die Kultur eines Volkes kann durch massive Einwanderung Fremder zerstört werden. Das Ergebnis ist eine kulturlose Menge von Individuen, die aber arbeiten können. Es liegt auf der Hand, welche Kräfte eine derartige Enzwicklung fördern.

Antwort
von Bambi201264, 26

Selbst Schimpansen haben zu 99,8% die gleichen Gene wie wir.

Da wirst Du wohl glauben müssen, dass es bei Asiaten und Afrikanern dann 99,9999999% sind.

Antwort
von FelinasDemons, 37

Also wir haben so was in der Schule gelernt. Ich musste nicht auf gf.de nach so was fragen. Hättest wohl damals besser in der Schule aufpassen sollen...

Antwort
von 1900minga, 3

Und du willst Arzt werden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community