Frage von pinki1900, 95

Sind wir im Unrecht?

Mein Freund hat einen Roller. Diesen muss er vorm los fahren momentan 10-15 Minuten aufwärmen weil er sonst den verkehr behindert weil der Roller nicht schnell genug fährt. Er hatte noch nicht die Zeit zur Werkstatt zu fahren um das zu regeln. Nun ist das Problem dass einer meiner Nachbarn sich vom Balkon aus aufgeregt hat dass er die Polizei rufen will und dass er das nich darf usw.
Mein Freund ist nun ziemlich sauer und meine Mutter auch. Meine Mutter weil sie meint der Nachbar ist im Recht, mein Freund weil er im Recht ist... Nun möchte er nicht mehr zu mir kommen....  Es war so Ca 10:00 Uhr vormittags. Meine Mutter meint auch dass die gewofag der die Wohnungen gehören uns Stress machen wenn der Nachbar uns "verpetzt". Bitte kann mir jemand weiter helfen... (Wohne in München)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo pinki1900,

Schau mal bitte hier:
Recht Gesetz

Antwort
von Interesierter, 42

Wenn hier jemand im Unrecht ist, dann ist das dein "Freund". Das warmlaufenlassen im Stand ist nicht zulässig. Demnach könnten die Nachbarn durchaus etwas machen und die Polizei rufen.

Wenn dein Freund dich schon nicht mehr besucht, nur weil es Stress mit seinem kaputten Roller gibt, dann solltest du dir die Frage stellen, ob dieser "Freund" wirklich der Richtige für dich ist. Diese Frage musst du natürlich für dich selbst beantworten. Denk einfach mal in Ruhe darüber nach.

Antwort
von Diddy57, 23

Wie du ja hier schon überwiegend gelesen hast ist das nicht erlaubt. Wie wäre es denn wenn er die Karre 50 m weiter schiebt und den dort warmlaufen läßt. Aber mal von allem abgesehen, kein Roller braucht 15 min. bis der warm ist. Da reichen ca.5 min. völlig aus.

Wenn ich mit meiner TPH losfahre mach ich folgendes. Karre aus der Garage holen und starten. Dann setze ich den Helm auf, Jacke zu und Tür zu machen. Vom Hof bis zur Straße sind das ca.30 Meter, wenn ich dort angekommen bin ist die Karre bereits warm und ich kann direkt mit Vollgas ohne bocken und sonstige Kapriolen los düsen. Das sind noch nicht mal 5 min. die ich für alles brauche. Dein Freund soll sich mal um die Kaltstarteinrichtung kümmern, daran wird es wahrscheinlich liegen das die Karre so schlecht läuft.

Antwort
von migebuff, 48

Es ist selbstverständlich nicht erlaubt, ein Fahrzeug unnötig im Stand warmlaufen zu lassen. Mit der Begründung, dass es nicht anders geht, weil er zu faul für einen Werkstattbesuch ist, wird er nicht weit kommen.

Antwort
von mirolPirol, 44

Wobei können wir dir helfen? Dass dein Freund seinen Roller mehr liebt als dich zeigt er ja gerade. Er will dich nicht mehr besuchen, weil er einen Nachbarn verärgert hat und deine Mutter dem Nachbarn recht gibt? Hallo? Natürlich ist der Nachbar im Recht. Dein Typ darf doch mit seinem Roller nicht 15min Krawall machen, weil das Teil "warm werden" muss! Keine Zeit gehabt... Das ist lachhaft.

Hoffentlich bist du den Idioten ganz los, damit wäre dir geholfen!

Kommentar von pinki1900 ,

Ich denke auf meine Beziehung einzugehen war nicht die Frage :-)

Antwort
von Chrisgang, 25

Das warmlaufen lassen von Motoren im Stand ist weder bei Rollern, noch bei Motorrädern oder Autos zulässig. Der Nachbar kann also sehrwohl die Polizei rufen und deine Mutter ist zurecht sauer. Dein Freund ist im Unrecht!

Was er machen kann ist:

- eine Runde um den Block fahren um den Motor aufzuwärmen
- in die Werkstatt fahren

Antwort
von Alexneumann, 44

Unnützes "Motor-laufen-lassen" ist tatsächlich verboten, ja. Er muss das Problem beheben, denn viel zu langsam zu fahren ist eine Verkehrsbehinderung.

Kommentar von pinki1900 ,

Wenn er ihn laufen lässt fährt er danach auch wieder richtig

Kommentar von Alexneumann ,

Richtig, aber sowohl 1 ( Motor warm laufen lassen) als auch 2 ( einfach sofort, aber langsam, fahren ) sind verboten. Heißt: Er muss in die Werkstatt, oder den Roller stehen lassen.

Kommentar von Biberchen ,

da hat dein Freund ein Problem!

Antwort
von StefanDeis, 38

Fahrzeuge warm laufen lassen ist heutzutage verboten....

Antwort
von 19Michael69, 11

Hallo,

dass dein Freund im Unrecht ist steht sogar in der Straßenverkehrsordnung:

https://dejure.org/gesetze/StVO/30.html

Viele Grüße

Michael

Antwort
von soissesPDF, 1

Je nun, wenn der Lärmpegel 55 dB überschreitet...wer seinen Roller liebt der schiebt...Dein Freund ist im Unrecht.

Stinkt das Teil auch noch (Abgase), wird er sich ein Fahrrad zulegen müssen.

Konventionen (Zusammeleben) funktioniert nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner, nicht nach dem größtmöglichen Wunsch.

Wenn ihm sein Roller wichtiger ist...wirst Du es sicher nicht sein.

Antwort
von troublemaker200, 18

Das Warmlaufenlassen ist das Problem, sonst nix. Er soll die Karre in die Werkstt bringen und das Problem ist gelöst. Mit den Nachbarn verscherzen ist nicht der Beste Weg!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community