Frage von ritterrost1918, 84

sind wir im universum wirklich ganz alleine?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von unlocker, 20
nein sind wir nicht

Vermutlich nicht. Aber die Entfernungen sind so groß, dass wir vermutlich nicht so schnell (oder nie) mit Lebewesen von anderen Planeten Kontakt bekommen. Selbst der möglicherweise nächste erdähnliche Planet ist einige Lichtjahre von uns entfernt. Selbst ein Funksignal würde also Jahre in jede Richtung dauern. Außerdem könnte es durchaus sein, dass die Zivilisation schon nicht mehr existiert oder noch nicht so weit ist Funksignale zu senden. Wir schicken ja auch erst seit ca. 60 Jahren Radiosignale

Antwort
von Buckykater, 3
nein sind wir nicht

Mit mehr als nur sehr großer Sicherheit nicht.  Es wurden schon über 3500 Exoplaneten gefunden und weit über 2000 Planetenkandidaten.  Auch ergaben Forschungen und Untersuchungen daß allein in der Milchstraße so gut wie jeder Stern mindestens 1 oder 2 Planeten hat. und einige auch mehr. Dann gäbe es mehr Planeten als Sterne allein in der Milchstraße. Da wäre es weit mehr als nur extrem unwahrscheinlich wenn nur einer bewohnt wäre.und auch auf Monden könnte es Leben geben. Eventuell sogar im Sonnensystem. Auf dem Jupitermond Europa existiert unter einem dicken Eispanzer ein Ozean aus flüssigem Wasser größer als alle Ozeane auf der Erde dort könnte es Leben geben wenn aber ja dann nur einfaches.  Es gibt zwar noch keine Beweise aber es spricht immer mehr für außerirdisches Leben. ob wir es je finden werden kann man nicht sagen. Von dort hin gelangen oder Kontakt haben zu schweigen.  Selbst mit Lichtgeschwindigkeit bräuchte man um die zwei Jahre nur um unser Sonnensystem zu verlassen. und auch ein Signal wäre sehr lange unterwegs. Sollte in 50 Lichtjahren Entfernung ein Planet mit einer hoch technischen Zivilisation existieren würde ein Signal von uns 50 Jahre bis dorthin brauchen. Käme es an und sie würden eine Antwort schicken bräuchte diese auch 50 Jahre. 100 Jahre auf eine Antwort warten müssen ist sehr lang. Es gibt mit großer Sicherheit leben außerhalb der Erde. Aber dort hinkommen oder Kontakt aufnehmen ist so gut wie unmöglich. 

Antwort
von TheHarshHeretic, 18
nein sind wir nicht

Fraglich ist allerdings, ob dieses Leben sich auch wie der Mensch seiner selbst bewusst ist :) 

Kommentar von ritterrost1918 ,
Antwort
von Physikus137, 16
nein sind wir nicht

Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit nicht. 😎

Antwort
von OnkelSchorsch, 18
ich weiß es nicht

Nach bisherigem Wissensstand können wir klar und eindeutig sagen:

wir wissen es nicht.

Allerdings stehen die Chancen nicht so gut.

Lass dir das mal von Onkel Harald erklären (sind nur zehn Minuten):

Antwort
von max230, 13

Sicher nicht überlegt mal abermiliarden Planeten ... Auf irgendeinem gibst sicher noch leben

Antwort
von Midgarden, 17
nein sind wir nicht

Nein, mit Sicherheit nicht - fragt sich nur, ob andere Kontakt mit uns wollen

Kommentar von PeterSchu ,

So wie wir uns momentan benehmen, wohl eher nicht.

Antwort
von Dreamerxyz, 14

Man soll erstmal zu 100% bewesien, dass wir alleine sind. Nur wird das nicht passieren.

Mit Sicherheit sind wir nicht die einzigen.

Antwort
von DeadlineDodo, 14
nein sind wir nicht

Nein, sind wir nicht. Vielleicht besaß die Erde die ersten Lebensformen im Universum, aber es gibt bestimmt einen Planeten mit den selben Faktoren wie unseres.

Antwort
von Rotrunner2, 13
nein sind wir nicht

Nein. Das ist eine sehr arrogante Annahme der Menschheit.

Antwort
von Janni1907, 13
nein sind wir nicht

Zweiundvierzig

Kommentar von Mirarmor ,

Hahaha ^^

Antwort
von Salzopa, 7

Nein es ist viel zu groß für uns alleine das ist so wie wenn du ganz aleine in ner fetten villa oder nem Schloss wohnst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten