Frage von JohnGrammaticus, 72

Sind Wickelgamaschen gesundheitsschädlich?

Eigentlich benutzte ja jedes europäische Militär im 20. Jh irgendwann mal Wickelgamaschen, wenn auch nicht als Standard. In der Deutschen Armee wurden sie im Laufe des 1. Weltkrieges immer häufiger eingesetzt. Die oberste Heeresleitung sah sie aber nie als Standard vor und befahl weiterhin das Tragen von Stiefeln, da sich "die Wickelgamaschen bei Nässe zusammenziehen konnten und somit enorme gesundheitliche Schäden anrichten konnten". Allerdings waren Wickelgamaschen in der britischen Armee Standard und wurden ab 1915 von den Deutschen immer häufiger an der Front getragen. Stimmt es, dass Wickelgamaschen gesundheitsschädlich sind / sein können und warum benutzten die Briten sie dann? Werden deshalb im 2. Weltkrieg weniger Wickelgamaschen getragen?

Antwort
von JohnGrammaticus, 50

Ich beziehe diese Frage übrigens nur auf die Auswirkungen auf den Menschen. Ich habe aber trotzdem auch "Reiten" als Thema gewählt, weil ja auch einige Reiter und Reiterinnen Wickelgamaschen bei Pferden benutzen und daher vielleicht etwas darüber wissen.

Kommentar von Feivel93 ,

Hallo John,

bei Pferden sind Wickelgamaschen (Bandagen) mittlerweile etwas in Verruf geraten, da sie den Lymphefluss behindern und bei regelmäßiger Benutzung oder zu starker Wickelung für das Pferd gesundheitsschädlich sind.

Aufgrund der komplett anderen Körperproportionen des Menschen, lässt sich dies aber auf Soldaten nicht übertragen. Der Mensch durchblutet seine Beine normalerweise immer ausreichend (es sei denn, er legt das Bein hoch), das Pferd tut dies nur während es sich bewegt und ist daher viel empfindlicher.

Des weiteren wickelt der Soldat ja um die Wade (Muskel), der Reiter wickelt beim Pferd um den Mittelhandknochen+Sehnen (kein Muskel). Da gibt nichts nach, wenn das zu fest wird ;)

LG - Feivel

Kommentar von JohnGrammaticus ,

Vielen Dank für die Antwort

Antwort
von WDHWDH, 30

Wickelgamaschen verwendeten die Engländer wegen der allgemein schlechten eigenen Lederqualität. Wickelgam. zogen sich angeblich dann zusammen, wenn die Stoffqualität wiederum schlecht war. Es entsprach nicht dem deutschen Soldatentum mit Wickelgamaschen aufzutreten. Es war eine sichtbare Ersatzlösung ,sonst nichts. Alle großen Armeen hatten Stoff-Gamaschen. auch die USA!

Antwort
von Hafigold, 27

Sie könnten unter Umständen Lymphen und Blutgefäße abquetschen... Mehr weiß ich leider auch nicht;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community