Frage von KommzumPunkt, 61

Sind Wandmalereien in Höhlen ein Schwindel ?

Da gibt's Zeichnungen von Ufos und außerirdischen Wesen, andererseits wieso sollte man so etwas erfinden

Antwort
von Wippich, 41

Du meinst von den Inkas!Da ist man sich nicht einig.Für mich Persönlich  eindeutig.

Kommentar von Rheinflip ,

Inkas und Höhlenmalerei....40.000 Jahre und zwei Kontinente weiter...

Kommentar von Wippich ,

Höhlenmalerei nur mit der Steinzeit zu verbinden ist sehr kurzsichtig.Lerne erst mal und Kommentiere dann.@Rheiflip

Antwort
von Schokolinda, 26

das problem bei höhlenmalerei ist, dass die sehr, sehr alt ist und man niemand mehr fragen kann, was das alles sein soll.

man interpretiert die zeichnungen und vielleicht sieht für den einen etwas wie ein alien und ein ufo aus, das die malversuche eines unbegabten waren.

Kommentar von Rheinflip ,

Du kennst offensichtlich keine Malereien aus dieser Epoche.  Unbegabt sind eher heutige Interpreten der Kunst. 

Kommentar von Schokolinda ,

ja, "danke" für deinen "erhellenden" kommentar - dein eigener kommentar sagt auch nichts anderes als ich - aber mich erklärst du dafür zur doofen.

Antwort
von SturerEsel, 39

Wenn sie nicht neueren Datums sind, dann sind sie kein Schwindel. Das sie UFOs zeigen, wäre mir neu. Quellen?

Kommentar von Rheinflip ,

Erich v Däniken! !!

Kommentar von SturerEsel ,

Das ist doch keine Quelle, sondern sensationslüsternes, auf Kommerz ausgerichtetes Geschwafel!

Antwort
von nowka20, 10

da gibt es zeichnungen, die mit dem intellektuellen bewußtsein als ufos interpretiert werden.

was aber absoluter quatsch ist (erich von dähniken)

Antwort
von Rheinflip, 30

Fall nicht auf jedes dumme Geschwätz rein. Die Echtheit wird immer geprüft.  Was du als Ufos oder Aliens siehst,  kann auch Schamane und Sonne sein....

Kommentar von KommzumPunkt ,

Naivität ist wichtiger Bestandteil, einer gesunden Entwicklung :D 

Kommentar von Rheinflip ,

Faulheit nachzudenken ist heute verbreitet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community