Frage von MiKo98, 19

Sind Wadenkrämpfe trotz Magnesiumtabletten normal?

Ich bin in der 24+3 Schwangerschaftswoche und habe zur Zeit mächtig mit Krämpfen zu tun, obwohl ich Magnesiumtabletten nehme. Am schlimmsten ist es in der Nacht, wenn ich mich im Schlaf strecke... Ist das normal?

Antwort
von Einsatz342, 6

Ja, das kann schon mal passieren. Du musst dann einfach versuchen die Wade sozusagen wieder locker zu klopfen, damit es sich wieder entkrampft. Also schlimm oder gefährlich ist sowas nicht, aber halt unangenehm.

Antwort
von Hundele, 1

Das ist leider üblich in der Schwangerschaft.
Versuch mal das Magnesium Abends zu nehmen.
Und frag bei deinem Arzt nochmal nach.
Vielleicht kann er dir eine noch höhere Dosis aufschreiben.

Antwort
von Kasumix, 3

Ich schlafe immer mit den Beinen auf einem Sitzsack, also erhöht und hatte nur ein einziges Mal einen Krampf, da ist der Sack in der Nacht aber auch vom Bett gerutscht.

Versuch das vllt mal eine Nacht oder sprech deinen FA demnächst mal an...

Darauf hätte ich nämlich auch keine Lust...tat sau weh :/

Antwort
von EigenerBoss, 7

Schwangere Frauen leiden oft darunter, weil ihre besondere Hormonsituation den Flüssigkeits- und Mineralstoffhaushalt verändert und der Bedarf erhöht ist.

Antwort
von EigenerBoss, 7

ich bin männlich und mir passiert des auch.. die waden verspannen sich extrem schnell bei ganz kleiner spannung sofort.. ich find des auch bissle blöd.. man kann sogar wenn man jetzt selber will sofort seine waden verspannen indem man seine muskeln etwas einzieht... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten