Sind Vögel viel Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo 

Erstens Vögel sind Schwarmtiere. Das heißt man sollte nie einen alleine halten außer man ist ein Tierqäler. Also mindestens zu zweit. Schwarmverhalten beginnt meistens übrigens erst an vier Tieren. 

Zweitens kannst du sie nicht in einen kleinen Käfig halten. Sie brauchen entweder eine Voliere oder den ganzen Tag Freiflug. Wenn ihr einen Raum Frei habt kannst du dort ja ein Vogel Zimmer einrichten. Sie dir doch mal zb die Wellensittiche an. Die fliegen am tag mehrere Kilometer. Das kann man ihnen hier natürlich nicht bieten. Aber dafür so viel Platz wie geht. Stelle dir doch mal nur unsere Vögel hier vor. Sie sind frei. 

Sie brauchen täglich frisches Wasser und Futter. Und mindestens einmal in der Woche musst du den Käfig bzw die Voliere reinigen. 

Da du mehrere hältst brauchst du nicht dauernd anwesend sein. Sie beschäftigen sich gut miteinander. Sie werden jedoch etwas zahmer jeh mehr du dich mit ihnen beschäftigst. 

So an sich sind sie ja recht pflegeleicht. Doch du musst ihnen auch viel Platz zum Fliegen bieten. Ein großer Käfig reicht da nicht aus. Und auch ein zwei Stunden Freiflug am Tag ist zu wenig.  Du musst auch bedenken das sie nicht stubenrein werden. Sie lassen ihren Kot fallen da wo sie eben gerade sind.  Das bedeutet das Viel zu putzen ist. 

Ich kann die auch nur raten das wenn du gut für die Tiere sorgen willst du dir vorher ein Haltungsbuch über sie besorgst. So weist du in Vorhinein schon ob du gut dür sie sorgen kannst oder ob du auch alle Voraussetzungen erfüllst. 

Ich habe selber vier Wellensittiche und zwei Nympfensittiche. Bei Fragen kannst du mir daher auch gerne schreiben. Nur informiere dich bitte wirklich anhand eines Buches. So viele Vögel leiden nur weil die Halter denken das das eh nicht nötig ist. Und sich auch sonst nicht richtig informieren. 

Uns da du über die Art noch nicht sicher bist kannst du doch mal im Internet Googlen was es so für Arten gibt. Bedenke nur das Größere Papageien oft entsprechend kosten.  Also oft über hundert Euro. Ich würde dir entweder Zebrafinke empfehlen weil die recht Pflegeleicht sind die werden nur nicht richtug zahm oder Wellensittiche weil die echt total witzig sind und jede Menge Blödsinn treiben. Mann kann die mit viel Geduld auch zähmen. 

Ach ja und wenn du Vögel kaufst Bitte nicht aus der Tierhandlung. Sondern such dir einen Züchter.  Oft findet man auch bereits in Tierheim Vögel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Haltung eines Tieres macht in irgendeiner Form Arbeit...manchmal mehr und manchmal weniger. Du sprichst von einem Vogel...da solltest Du mal googeln, ob das Sinn macht, da auch Vögel einsam sein können. Es geht nicht nur ums Füttern oder Sauber machen, sie brauchen auch Beschäftigung und sind nicht nur zum angucken da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lumpirella
23.02.2016, 16:11

Also sollte ich lieber mehrere nehmen

Und was kosten die denn so?

0

Jedes Tier braucht Pflege und Beschäftigung, darüber sollte man sich immer klar sein. Bitte, bitte... wenn Vögel, dann nur als Paar anschaffen! Und bitte überlege dir, ob du ihnen auch ausreichend Zeit widmen kannst. Ist Platz für einen größeren Käfig da, können sie täglich aus dem Käfig heraus?

Zu der Frage wie viel Zeit für Beschäftigung du einplanen solltest und auch zum Thema Einzelhaltung... versuche doch dir einfach einmal vorzustellen, du bist auf die Dauer permanent in deinem Zimmer eingesperrt und es kommt nur ab und zu jemand um dir Essen zu bringen oder ein wenig mit dir zu reden... 

Von daher lautet die Antwort auf so eine Frage immer, so viel Zeit wie nur möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste schmunzeln Ich glaube viele haben manchmal einen Vogel;-) Nunja um auf Deine Frage zurück zukommen;-) Man muss ihn schon alle 3Tage sauber machen jeden Tag füttern Wasser geben fliegen lassen Er ist auch Lebewesen von daher ist es aber machbar:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lumpirella
23.02.2016, 16:02

Naja das geht ja noch!

0

Meine Meise unterm Pony ist recht pflegeleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?