Frage von ZappaKappa, 55

Sind verbrannte Eierschalen giftig?

Hallo Gutefrage.net-Community,

ich wollte meinen Zähnen etwas gutes tun und habe gelesen, dass man zur Stärkung der Zähne Eierschalen essen kann (dazu bitte keinen Kommentar). Also habe ich über zwei Wochen meine Eierschalen gesammelt und um die Bakterien abzutöten diese 12 Minuten lang bei 180° und Umluft in den Backofen nebst meinen Brötchen durchgehitzt.

Die Eier sind verbrannt und die Küche roch nach der Aktion eklig. Die Eier habe ich schon entsorgt. Allerdings habe ich meiner Familie danach die Brötchen serviert und hatte ein schlechtes Gewissen.

Meine Frage: Könnten die verbrannten Eierschalen die Brötchen vergiftet haben?

Ich bitte darum, diese Frage ernst zu behandeln und von Troll-Antworten abzusehen. Ich bin ein pessimistischer Zeitgenosse und mache mir wegen allem einen Kopf.

mfG, Felix

Antwort
von michi57319, 38

Giftig ist es nicht, aber es riecht sehr unangenehm.

Ein kleiner Nachsatz noch zu deinem ursprünglichen Vorhaben:

Säugetiere, inkl. Mensch haben kein Calciumcarbonat in Zähnen und Knochen. Du brauchst dir also keine Eierschalen mehr zu desinfizieren, es ist unnötige Mühe.

Kommentar von ZappaKappa ,

Vielen dank für die Antwort. Also habe ich auch wegen der Brötchen nichts zu befürchten? 

Und noch eine Frage zu deinem Ratschlag: Meinst du ich könnte von dem desinfizieren ablassen oder, dass ich das mit den Eierschalen komplett bleiben lassen sollte?

Kommentar von michi57319 ,

Die Brötchen waren sicher. Eierschalen brauchst du nicht, um Knochen und Zähne zu stärken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community