Frage von HarryKlopfer, 59

Sind unsere Freunde oder sind unsere Feinde ehrlicher zu uns?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bestie10, 27

zweifelsfrei die Feinde ....

 da weiß man immer woran man ist

Antwort
von ksdfbkjsd, 30

also mal ehrlich, wenn man gute freunde hat belügt man sich nicht und wenn einer von ihnen lügt, der kann mir nichts vom pferd erzählen, man merk das. feinden zeigt man eher, dass man sie nicht mag aber wenn ich z.b. mit einer rede, dann bin ich zu ihr ganz normal, obwohl mir tausend beleidigungen in den kopf schwirren und wir uns nicht mögen, einfach weil ich kein streit anzetteln will. es hat auch was mit respekt zu tun.

fazit: kommt drauf an was für ein mensch du bist, dein feind ist und deine freunde sind.

Kommentar von HarryKlopfer ,

Du sagst also deinen Freunden immer ganz offen und ehrlich deine Meinung?

Kommentar von ksdfbkjsd ,

haja. so wie du mir, so ich dir. wenn ich ehrlich bin erwarte ich auch dasselbe von denen, du nicht?

Kommentar von HarryKlopfer ,

Angenommen du warst beim Friseur  und fragst mich als Freund wie mir deine neue Frisur gefällt. Ich habe aber ein Problem: Denn für mich sieht sie total besch...en aus. Soll ich dir die Wahrheit sagen? Oder: "Oh, die steht dir aber recht gut." Ich sage dir lieber nicht meine ehrliche Meinung. Und du kannst dir ja denken warum! Eine Feindin würde dir liebend gerne diesbezüglich die Wahrheit sagen. Sie würde z. B. sagen: "Mit deiner neuen Frisur siehst du jetzt richtig besch...en aus."

Kommentar von ksdfbkjsd ,

Ich würde es nicht beleidigend formulieren sondern "naja, die frisur sieht ja ganz nett aus aber ist nichts für dich." bevor es jemand anderes tut würde ich es lieber von einem freund hören 

Kommentar von HarryKlopfer ,

Also mit deinem Kommentar: "Na ja, die Frisur sieht ja ganz nett aus usw." ....fangen bei mir schon die Alarmglocken an zu läuten

Antwort
von kokomi, 45

kommt auf die menschen an

Kommentar von HarryKlopfer ,

Wehe, wenn du deinen Freunden immer die Wahrheit sagst! Ich kann dir ein Lied davon singen. Ein Beispiel: Ein sehr guter Freund von mir lud mich mal zum Essen ein. Und nach dem Essen fragte er mich natürlich, wie es mir geschmeckt hätte. "Überhaupt nicht", war meine Antwort. Es war aber die Wahrheit! Hätte ich anstandshalber lieber sagen sollen: "Na ja, es war wirklich nicht schlecht." Aber das wäre eine Lüge gewesen! Das mich dieser Freund kaum mehr kontaktierte, geschweige denn mich nochmals zum Essen einlud, braucht ja wohl nicht detalliert erwähnt zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community