Frage von Banjabalou, 193

Sind Traber Vollblüter?

Hallo erstmal😊

Seit vier Monaten habe ich einen Traber als RB und komme super mit ihm klar. Meine Freundin sagt Traber sind keine Vollblüter aber viele sagen es sind Vollblüter,was denn jetzt Vollblüter oder nicht??

Danke für jede Antwort

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 139

Nein, es sind keine Vollblüter. Es sind Blutpferde, also hochblütige Pferde, aber keine Vollblüter.

Es gibt nur zwei Vollblutrassen: das englische Vollblut, also der Galopper, und das arabische Vollblut. Beide Vollblutrassen haben geschlossene Zuchtbücher, das heißt, Fremdblut kann nicht eingekreuzt werden. Es gibt z.B. auch keine ungarischen Vollblüter oder russische Vollblüter, wie man es manchmal liest. Das sind dann entweder englische oder arabische Vollblüter, die halt in Ungarn oder Russland oder was weiß ich wo, geboren und aufgezogen sind.

Mir fällt gerade ein, es gibt auch noch das angloarabische Vollblut. Das ist die Kreuzung aus engl. Vollblut und arab. Vollblut.

Sonst gibt es keine Vollblüter. Ein Traber ist ein Traber, auch wenn er über noch so viel Blut verfügen mag.

Kommentar von ponyfliege ,

super erklärt!

Antwort
von michiiiilein, 116

Hallo :) von meiner Stute der Opa ist auch ein traber und der ist ein Vollblut 😊 aber wenn du dir nicht sicher bist dann schau doch einfach in den Pass von deiner rb weil wenn xx dahinter steht ist sie ein Vollblut

Kommentar von Dahika ,

die Abstammung von dem Traber möchte ich zu gerne sehen. Ich kann mir nicht vorstellen, das ein englisches Vollblut, das auf Galopp gezüchtet ist, ein Traber sein kann. Traber ist eine eigene Rasse, oder sogar zwei. Es gibt den Standard Bred Traber und den Orlow Traber. Bei den Rennen sieht man gewöhnlich den Standard Bred Traber.

Kommentar von ponyfliege ,

und dann gibts noch den französischen (sogar 2 rassen, von denen eine auch als satteltraber geeignet ist), den deutschen, den amerikanischen... usw. traber.

Kommentar von Dahika ,

Wenn es ein reiner Vollblüter ist - es muss ein reiner Vollblüter sein, denn ein nicht reiner Vollblüter ist keiner - dann ist es halt ein Vollblüter, der bei Trabrennen eingesetzt wird. Aber ein Traber ist er von der Rasse her nicht. Sondern halt ein Vollblüter. Auch wenn Traber viel Vollblut enthalten, sind es Traber und keine Vollblüter. Angenommen, das Pferd wäre extrem erfolgreich bei Trabrennen und würde bei den Trabern zur Zucht eingesetzt, so bliebe dieses Pferd dennoch ein Vollblüter und kein Traber.

Auch ein Vollblutaraber wird nicht zum Haflinger, wenn er ein blonder Fuchs ist und in den Alpen geritten wird. Und ein Vollblutaraber, der Haflinger deckt, wird auch nicht selbst zum Haflinger.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 101

als traber gezüchtete traber stehen "blutmässig" zwar zum teil dem vollblüter sehr nahe, aber es sind keine.

es sind auf schnelligkeit gezüchtete leistungspferde. traber sind keine einheitliche rasse, sondern es gibt traberrassen, die unterschiedlichen ursprungs sind.

ALLE vollblüter hingegen gehen auf englisches vollblut zurück und diese wiederum auf einen einheitlich nachzuvollziehenden bestand an pferden, aus denen sie gekreuzt wurden (studbook). alle echten vollblüter haben dieselben vorfahren.

bei trabern ist das anders.

Kommentar von Dahika ,

eben. Das Stutbuch ist geschlossen, es können keine anderen Rassen eingekreuzt werden. Bei den arab. Vollblütern ist es dasselbe.

Antwort
von horselife22, 64

Halbblut.. Aber wenn es um die Größe von dem zugehör geht vb/cob

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community