Frage von Raabtt, 86

Sind Tonaufnahmen die mit dem smarthpone gemacht wurden ,vor Gericht wirksam (von einem streit )?

Oder hat der jenige sich strafbar gemacht / ich wusste davon nichts

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von johnnymcmuff, 37

Nein sie werden als Beweismittel nicht zugelassen, es sei denn die andere Partei wurde vorher über den Mitschnitt informiert.

Antwort
von peaceana, 6

Hallo, ich arbeite selber bei Gericht und was ich weiß, wenn die Gegenpartei nichts dagegen hat, darf die Aufnahme vor Gericht dem Richter vorgespielt werden. Auch bei uns wurden schon viele Videos und auch Tonaufnahmen vorgebracht.

Antwort
von Bineohnee, 58

Ist nicht als Beweismaterial zulässig

Antwort
von kevin1905, 39

Von einem anderen heimlich angefertigte Ton- oder Bildaufnahmen die ohne vorherige richterliche Genehmigung angerfertigt wurden sind als Beweis nicht zulässig.

Kommentar von Philippus1990 ,

Quelle?

Kommentar von kevin1905 ,

§ 201 StGB

Antwort
von Christlblue, 51

Ich als Staatsanwältin und Komissarin kann Ihnen nur sagen das es auf den Fall ankommt. Ist es ein Fall von Mord, gefährlicher Körperverletzung oder ähnliches. dann ist Ihre Sprachmemo wertlos.Bei Betrug oder ähnlichem ist Ihre Sprachaufnahme nur zulässig wenn die Person die mit aufgenommen wurde zustimmt, dass die Sprachmemo abgespielt wird. Bei der Polizei ist Ihre Sprachmemo in dem Verhör allerdings gültig. Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

Kommentar von Ronox ,

Egal was du nimmst: bitte weniger davon.

Kommentar von Christlblue ,

Bitte nicht so unhöflich 

Antwort
von Philippus1990, 49

Es kann als Beweismittel gelten, aber auch strafbar sein: https://dejure.org/gesetze/StGB/201.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community