Frage von SuferInet, 129

Sind Terroristen schon soweit, einen Anschlag mit ABC-Waffen durchzuführen?

Hallo, die bisherigen Anschläge waren ja eigentlich, wenn man an ABC-Waffen denkt, Pipifax. Könnten Terroristen heutzutage schon Anschläge mit ABC-Waffen durchführen?

Denkbar wäre z.B. eine biologische hochgiftige Verseuchung des gesamten NY Trinkwassers. Oder wie in Face Off über der Stadt eine "schmutzige" Bombe zünden, die dann gesamt NY atomar verseucht, so dass dieses zur Geisterstadt wird. Auch wäre eine Atombombe denkbar.

Nun, kann sowas in nächster Zeit vorkommen?

(Für die Medien wäre es sicher ein gefundenes Fressen)

Antwort
von claushilbig, 28

Atomar halte ich für relativ unwahrscheinlich - das Ausgangs-Material ist relativ schwierig (allerdings nicht unmöglich!) zu beschaffen, und so was bastelt man nicht in einer Garage zusammen. Dafür braucht man schon gewisse technische Anlagen und Kenntnisse, die (so hoffe ich zumindest) die Terroristen (noch) nicht haben. - Es wäre aber natürlich vorstellbar, dass sich Terroristen irgendwie in den Besitz einer fertigen Atomwaffe bringen ...

Biologisch halte ich für durchaus möglich, und hat es in kleinem Rahmen ja auch schon gegeben, als am 18.11.201 (eine Woche nach den Ereignissen an WTC) und noch einmal drei Wochen später Briefe mit Milzbrand-Erregern an diverse Senatoren und Nachrichtensender verschickt wurden (s. bei Wikipedia den Artikel "Anthrax-Anschläge 2001").

Chemisch hat es auch schon gegeben, die sog. Aum-Sekte hat am 20.3.1995 in der U-Bahn von Tokio das Nervengift Sarin freigesetzt (s. https://de.wikipedia.org/wiki/%C5%8Cmu\_Shinriky%C5%8D#Giftgasanschlag\_in\_der\...)

Also zusammengefasst: Ja, alles möglich, wenn auch mit verschiedener Wahrscheinlichkeit.

Kommentar von SuferInet ,

Erschreckend, und wahrscheinlich würde der IS es "klüger" machen:

"Die Gründe für die verhältnismäßig geringe Anzahl von Todesopfern waren die relativ schlechte Qualität des Sarins, die wenig effektive Methode der Ausbreitung"

Antwort
von GreenAnswer, 78

Teroristen würden an solche waffen nur ran kommen wen welcher verkauft werden würde den es gibt sehr wenige dieser waffen aber es könnte passieren wen geldgeile verkeufer das machen würden

Kommentar von SuferInet ,

Problem ist , IS hat sehr viel kohle....

Kommentar von GreenAnswer ,

das weis ich ;D deswegen ja das mit dem geld geil

Antwort
von Woelfin1989, 32

Tatsächlich wird davon ausgegangen, dass der IS Zugang zu biologischen und chemischen Waffen hat, konkret Milzbrand, Rizin und Sarin.
Atomwaffen eher nicht.
Frankreich hat sich schon vor einiger Zeit gewappnet und mit Gegengiften ausgestattet, die gehen wohl davon aus, dass ein solcher Angriff durchaus wahrscheinlich ist.

Antwort
von sender123, 74

Sehr unwahrscheinlich. Das gibt es wohl eher nur in Filmen. 

Kommentar von SuferInet ,

warum??? IS ist sehr reich hört man immer wieder, geld wäre sicher kein problem... leider

Kommentar von sender123 ,

Nun um ABC-Waffen einzusetzen braucht es auch ein Know-how und das haben auf der Welt nicht viele Menschen. Man muss die ja auch bauen können.

Antwort
von Maxassin, 42

warte ich frage kurz mal im hauptquartier nach...

Kommentar von SuferInet ,

Und?

Antwort
von SuferInet, 74

Ich denke sowieso dass die Regierungen sich schon lange auf solch einen Ernstfall vorbereiten und Pläne in der Schublade liegen haben, wenn es dann soweit ist. bestimmt ist schon alles geregelt, wo dann z.B. die NY Bevölkerung unterkommt etc.

Kommentar von Zickiboi ,

Ich bezweifle außerdem, dass sie einen Bomber über NY fliegen lassen würden. Der wäre innerhalb von 5-10 Minuten vom Himmel denk ich mal

Kommentar von jorgang ,

Für eine schmutzige Bombe braucht man kein Bombenflugzeug. Da tut es ein LKW oder PKW oder ein Selbstmordkandidat auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community