Frage von laserbeam7991, 95

Sind Tabletten auf nüchternen Magen schädlich?

Guten Tag, weil ich wegen einer chron. Erkrankung relativ starke Medikamente verschrieben bekomme (Opiode), die ich 3 Mal täglich einnehmen soll (morgens, mittags, abends) würde ich gern wissen, ob es schlimm ist am morgen die Tabletten auf nüchternen Magen zu nehmen (zu den Opioidtabletten kommt auch noch eine halbe Blutdrucktablette) oder ob man davor erst etwas essen sollte, da man doch immer sagt, das auf nüchternen Magen Rauchen, Alkohol usw. nicht gut für den Magen ist. Ist es bei Tabletten dann nicht genauso oder reicht ein Schluck Wasser zum runterspülen? (in der Gebrauchsanweisung steht dazu leider kein Wort)

Antwort
von Ceres52, 50

Das kann man nicht generell sagen. Es gibt Tabletten die muss man unbedingt auf nüchternen Magen nehmen (Schilddrüsentabletten, Magenschutz Omeprazol, Pantoprazol, Sodbrennen Tabletten wie Talcid) es gibt Tabletten die darf man zu bestimmten Mahlzeiten gar nicht nehmen, weil sie Wechselwirkung damit haben (zB haben viele Medikamente Wechselwirkungen mit Grapefruitsaft) es gibt Tabletten die den Magen schädigen, die sollte man wenn möglich nicht nüchtern einnehmen (alle NSAR Schmerzmittel Diclo, Ibu, ASS also Aspirin uvm.)
Bitte schreibe genau welche Arzneimittel du nehmen musst, dann kann man dir genauere Auskunft geben. Auch von Opiaten gibt es viele verschiedene Wirkstoffe und Arzneiformen und die Anwendung kann individuell abweichen. Man kann es nicht pauschal sagen.
Aber als Faustregel kann man sagen: wenn du einen empfindlichen Magen hast, nimm deine Tabletten nach dem Essen.

Kommentar von Ceres52 ,

Sorry Talcid nicht auf nüchternen magen, steht da bisschen blöd. Talcid 2h vor oder nach den Essen, weil die Magensäure durch die Tabletten neutralisiert wird u nicht richtig die Nahrung verdauen kann wenn man sie zum Essen nimmt u man dann Verdauungsprobleme bekommen kann.

Antwort
von Ceres52, 34

Sorry Talcid nicht auf nüchternen magen, steht da bisschen blöd. Talcid 2h vor oder nach den Essen, weil die Magensäure durch die Tabletten neutralisiert wird u nicht richtig die Nahrung verdauen kann wenn man sie zum Essen nimmt u man dann Verdauungsprobleme bekommen kann.

Antwort
von tactless, 45

War erst vor 1,5 Wochen im Krankenhaus, und dort hat man gesagt, man solle die Tabletten die man bekommen hat erst nach dem Essen nehmen! 

Antwort
von Joschi2591, 49

Doch, im Beipackzettel steht drin, wie man die Tabletten und wann einnehmen sollte.

Wenn explizit nichts zur Flüssigkeit drin steht, geht alles außer Alkohol.

Am besten ist immer Wasser.

Antwort
von DagiBeeoffline, 16

mit dem arzt abklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community