Sind Süßigkeiten schlecht für Muskelaufbau (Bild)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja du kannst Muskeln aufbauen auch wenn du Süßigkeiten isst. Aber ist halt nicht fördernd. Siehe Artikel

Warum ist Zucker so schädlich?

Egal was wir jetzt in uns hineinstopfen, am Ende wird alles zu
Einfachzucker. Soweit so gut. Entscheidend ist aber der Weg dahin.
Zweifach- und Mehrfachzucker enthalten Mikronährstoffe, Einfachzucker hingegen nicht.
Ihm fehlen also sämtliche Minerale, Vitamine, Enzyme und
Spurenelemente. Die Mikronährstoffe kann man sich im Körper als eine
Art „Werkezeuge“ vorstellen. Unser Körper braucht nun Werkzeuge um
Lebensmittel verdauen zu können. Fehlen sie, muss er diese aus seinem
Vorrat benutzten.

Für uns heißt das: Wer Einfachzucker konsumiert, der entzieht seinem
Körper wichtige Mikronährstoffe, die eigentlich für andere Lebensmittel
vorgesehen waren. Das ist der negative Aspekt an dem Ganzen. Isst du zum
Beispiel einen Apfel, dann wird der später zwar auch zum Einfachzucker,
bringt aber von Natur aus seine eigenen Werkzeuge mit.

Kurz mal aus ner Webseite raus kopiert

Und 4 g Eiweiß auf 100 g ist jetzt echt nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOberst1999
22.02.2016, 17:05

vielen Dank für den Stern

0

Der Eiweißgehalt ist ein Witz und es ist industrielle Ware, bedeutet es hat auch einfach eine geringere Wertigkeit als "selbst gekochtes richtiges" Essen.

Süßigkeiten kann man auch selbst machen und bsw. weniger Zucker rein. 

Zucker ist nicht gut für den Hormonspiegel wie Testosteron, aber gerade vor dem Training kann es nochmal etwas Kraft geben. Natürlich auch hier nicht zu viel essen... da sonst ggf. die Verdauung die Kraft aus dem Training nimmt, da du weniger Blut in die Muskeln pumpen kannst. Außerdem wirkt es sich ja wie gesagt auf den Testospiegel aus. 

Wenn du snacken willst kauf dir doch bsw. Schokomüsli von Alnatura oder DM... die haben meist nur 1/3 Zucker und der Rest besteht aus komplexen Kohlenhydraten. Dazu noch 10 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm. Definitiv besser. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man in keinerlei Relation setzen. Die 5g Protein sind das "Feigenblatt" für Deinen Konsum.

Wenn die restliche Ernährung stimmt, spricht aber absolut nichts gegen die Bonbons.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Also ich halte es für unnötig, komplett auf Süßigkeiten zu verzichten, wenn du nicht unbedingt Bodybuilder werden willst oder ein Mensch bist, der extrem schnell zunimmt.

Trotzdem solltest du darauf achten, dass du in Maßen isst, denn der Zucker in den Süßigkeiten überwiegt und ist somit schädlich. Ein wenig Nährstoffe sind zwar überall drin, doch das heißt nicht, dass es deshalb gut ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung