sind suchmaschinenresultate allgemein öffentlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viele Server, Netzwerke und allgemein Websites sind fehlkonfiguriert und deshalb leider unzureichend geschützt.

Google indexiert dann "ausversehen" vertrauliche Daten, wie PDF-Dokumente mit Firmengeheimnissen oder gar private Schlüssel einer PKI.

Solche unzureichend geschützten Daten kann man mit eigenen Skripten sehr komfortabel selber aufspüren, aber in so einem Falle ist schon die "Suche" danach illegal.

Wenn Google jetzt jedoch solche Daten "ausversehen" indiziert, kommt man mit speziellen Suchqueries gezielt an solche Daten ran, die bei einer normalen Websuche niemals zu Tage treten würden.

Ich meine mal gehört zu haben, dass alleine die Suche bei Google mit solchen speziell angepassten Queries verboten sei, bin mir aber nicht mehr sicher. Was definitiv verboten ist, ist die Suche nach solchen Daten mit eigener Software.

Ich würde dir hier jetzt gerne ein Beispielquery zeigen, aber dann wird vermutlich meine Antwort gelöscht.

Vielleicht könnte dir ja noch mal ein Jurist antworten, denn deine Frage ist ja weniger technischer Natur ... und ich bin da leider eher der Technik-Mensch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

202a: "...und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft..."

Wenn Google es anzeigen kann, gibt es offensichtlich keine Zugangssicherung, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElderBlake
21.03.2016, 14:52

sah ich ansich auch so, aber so merkwürdig wie unser rechtssystem ist gehe ich lieber sicher. weißt du von urteilen in diese richtung?

0