Frage von sophie1235, 35

Sind Störungen/ Defekte durch elektromagnetische Pulse irreparabel?

In einigen Filmen und Büchern werden sogenannte EMPs als Waffen benutzt, um elektronische Bauteile und Maschinen zu stören bzw. kaputt zu machen.

Zum anderen gibt es auch Sonnenstürme, die, soweit ich weiß, auch elektromagnetische Pulse sind.

Sind Ausfälle, Störungen und Defekte durch EMPs temporär oder irreparabel?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von germi031982, 8

Bei einem EMP werden die Halbleiter wie Transistoren und ICs durchgebraten und sind damit dauerhaft defekt. Man kann sie aber schützen durch einen faraday'schen Käfig. Allerdings darf da keine Öffnung drin sein, zum Beispiel eine Antenne oder sowas. Damit wird das wieder unpraktisch in der Benutzung.

Elektronische Geräte auf Basis von Elektronenröhren, es gibt Leute die Audioverstärker auf Röhrenbasis nutzen und darauf schwören (bessere Gitarrenverstärker sind auch immer auf Röhrenbasis), sind gegen einen EMP unempfindlich. Deswegen hatten die Russen auch noch sehr sehr lange Funkgeräte mit Röhren in Gebrauch, eben damit diese im Fall der Fälle auch noch funktionieren. Und damit kommen wir auch schon zur derzeit einzigen Möglichkeit für die Menschen einen starken EMP zu erzeugen: Die Explosion einer Atomwaffe. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektronenr%C3%B6hre

Bis vor zehn Jahren waren Bildröhren noch bei Fernsehern und PC-Monitoren üblich, heute gibts im Haushalt nur noch ein Gerät in dem man eine Röhre findet, und das ist das Magnetron der Mikrowelle.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, Elektronik, Strom, 16

das kommt ganz auf die stärke des Impuless, die größe der "antenne" und natürlich darauf, was getroffen wird und wie es geschützt ist...

bestenfalls stabilisiert sich das getroffene system von selbst wieder. schlimmstenfalls brutzelt einiges bis alles durch. was dann einen totalschaden bedeutet...

und das betrifft bei weitem nicht nur feine elektronik. in den 1990ern war in kanada mal durch einen Sonnensturm ein großer stromausfall. da waren dann mehrere transformatoren komplett zusammen geschmolzen...

lg, Anna

Antwort
von zalto, 21

Es gibt robuste Bauteile und weniger robuste. Ein klassischer Widerstand ist robust und wird sich von einem EMP wenig beeindrucken lassen. Moderne Mikroelektronik ist dagegen empfindlich. Eine Störung kann da schon eintreten, wenn nur ein Bit umkippt. Man wird daher versuchen, die Elektronik gegen Störungen abzuschirmen. Das wird den Puls nicht aufhalten, aber die Wirkung abschwächen.

Antwort
von Schlauerfuchs, 3

Nein ,das ist wie eine Überspannung welche das elektronische Bauteil zerstört. 

Mann kann nur versuchen es so abzuschirmen  ,dass nichts passiert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community