Frage von monerast, 28

sind stechinsekten wichtig für die natur?

sind stechinsekten die bei Gefahr einen Giftstachel benutzen für die Natur wichtig

Antwort
von MarkusKapunkt, 9

Jedes Tier, auch wenn es noch so unwichtig erscheint, spielt eine Rolle in seinem Ökosystem. Abhängig davon, was es selber frisst, oder von wem es gefressen wird, stellt das Tier einen Knotenpunkt im Nahrungsnetz dar. Verschwindet eines dieser Tiere, also stirbt es aus, beeinflusst dies alle anderen Spezies, die mit diesem Knotenpunkt in Berührung stehen - selbst dann, wenn ihr eigenen Knotenpunkt sehr weit davon entfernt liegt.

"Stechinsekten" wären nach deiner Definition vor allem die wichtige Teilordnungder Stechimmen (Aculeata), zu der alle Bienen, Hummeln und Wespen, aber auch die Ameisen gehören (obwohl die keinen Stachel haben).

Vor allem die Staatenbildenden Insekten spielen eine immens wichtige Rolle im Ökosystem: Bienen und Hummeln sammeln Blütennektar, wobei sie mit den Pollen der Pflanzen in Berührung kommen und sie so zu anderen Pflanzen tragen, wodurch diese bestäubt werden. Die meisten Blütenpflanzen sind auf sie angewiesen und abhängig, sie können sich nur mit ihrer Hilfe fortpflanzen. Verschwinden Bienen und Hummeln, würden alle diese Pflanzen aussterben. Staatenbildende  Wespen und Ameisen nehmen ebenfalls eine wichtige Rolle als "Gesundheitspolizeit" wahr: sie verzehren die Kadaver verendeter Tiere, faules Obst, erbeuten Kranke Tiere und sorgen so für eine natürliche Auslese.

Auch wir Menschen, die ebenfalls Teil des Ökosystems sind (auch wenn uns diese Tatsache nicht immer bewusst ist), sind von diesen Tieren abhängig und bekämen ernste Probleme, wenn die Stechimmen aus unserer Welt verschwinden wirden: Die gesamte Landwirtschat und unsere Lebensmittelwirtschaft würde weltweit zusammenbrechen. Ein Massensterben wäre die Folge, da alle Böütenpflanzen verschwinden würden, und wahrscheinlich würden sowohl der Mensch als auch die meisten Säugetierarten aussterben.

Kommentar von Belruh ,

Hätte es nicht besser formulieren können.

Antwort
von IDjango, 16

Wenn man zum Beisiel Bienen hernimmt, die fallen auch unter deine beschriebene Kategorie, Stechinsekten, die bei Gefahr ihren Giftstachel benutzen.

Da lautet die Antwort ganz klar, sie sind wichtig für die Natur, sogar sehr wichtig, da sie von Blüte zu Blüte fliegen, um den Nektar der Blüten zu trinken, dabei besteuben sie gleichzeitig die Pflanze, woraus dann die Frucht der Pflanze entsteht, bsp. Äpfel, Birnen... Den Stachel haben sie aus dem Grund, um sich in der Natur verteidigen zu können und keine leichte Beute zu sein. Also ohne solche Insekten wie Bienen, gibt es auf natürlichem Wege auch keine Früchte

Antwort
von Luftkutscher, 6

Selbstverständlich erfüllen auch solche Insekten wichtige ökologische Aufgaben. Den Giftstachel haben diese Tierchen nicht, um Dich damit zu schädigen, sondern um sich oder ihr Nest damit zu verteidigen oder um Beute zu machen.

Honigbienen und Hummeln schützen damit ihr Nest und ihre Honigvorräte, Hätten sie keinen Giftstachel, wären sie längst ausgestorben, da es viele Räuber (auch der Mensch) auf ihre Honigvorräte abgesehen haben. Bienen und Hummeln aber erfüllen wichtige Bestäubungsleistungen in der Natur und ohne diese Insekten würde das Ökosystem zusammenbrechen. Wespen erlegen mit dem Giftstachel ihre Beutetiere wie Raupen, Fliegen usw.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten