Frage von KeineAhnung187, 35

Sind starke Zerrungen nach einem intensiven Training normal?

Hallo erstmal Ich m16 habe letztes Jahr angefangen mit Fitness, und zwar hauptsächlich Kraftsport. Aber ich kenne die Gefahren und führe eigentlich nur Übungen mit meinem eigenen Körpergewicht aus und/oder so das es nicht auf meine Gelenke geht. Aufjedenfall habe ich ca. 3 Monate trainiert jede Woche 2 mal letztes Jahr dann über die Wintermonate Pause gemacht und nun beim erneuten starten von meinem Training habe ich meine normalen Übungen ausgeführt (alle eher Oberkörper bezogen) und habe ne stärkere "Zerrung?"in beide Arme bekommen besonders der rechte Arm lässt sich wenn ich ihn nach rechts ausstrecken will nicht komplett bzw nur sehr langsam ausstrecken so ab 80% vom maximalen ausstrecken beginnt es zu schmerzen beim linken Arm ist das nicht so schlimm da geht das eigentlich klar. Wollte fragen ob ich einfach übertrieben hab beim ersten Mal (habe mich gut aufgewärmt durch Joggen also sollte es nicht daran liegen, und an der richtigen Ausführung der Übungen Zweifel ich auch nicht) jetzt wieder oder ob das n normaler kater oder ne zerrung is. ich persönlich tippe auf Zerrung vllt hat jem von euch Erfahrung und kann mir sagen was es ist

Das Training ist jetzt 2 Tage her bei Fragen einfach stellen

Außerdem fühlen sich meine bizeps und trizeps größer an als vor dem Training, so kommt es mir zumindest vor besonders angespannt Merk ich das sie größer sind falls die info iwie wichtig ist

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, Kraftsport, Zerrung, 19

Hallo! Eine Zerrung ist eine Verletzung und natürlich nicht normal. Gerade an den Armen tritt Dein Problem besonders häufig auf weil diese zu viel auch isoliert trainiert werden. Und dann auch noch oft einseitig mehr Bizeps oder Trizeps. 

Nur ein komplexes Training ist ein gutes und gesundes Training. Dysbalancen durch falsches oder einseitiges Training gehören zu den größten Problemen im Kraftsport, Schäden entstehen selten weil man zu viel aber oft weil man falsch trainiert.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 5

Neben dem einseitigen Training wäre zu prüfen, in wieweit Du nach dem Training ausreichend gedehnt hast.

Günter

Antwort
von ZeloT, 10

Kennse Muskelkater? :D Du hast es einfach etwas übertrieben, is nach ner längeren Pause schnell passiert und v.a. aus dem Bizeps kenn ich das auch... weit unten in der Beuge, ne? ;) Damit hast du noch ein paar Tage Spaß und dann is es weg. Gute Besserung!

Kommentar von KeineAhnung187 ,

Aber heftig genau in der unteren beuge nichmehr schön😩 naja hätt ja auch was anderes sein können und danke👍🏻 die nächsten Tage dann lieber kein Training..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community