Frage von Sarahlinchen83, 41

Sind starke Unterleibsschmerzen in der Frühschwangerschaft normal?

Bin mir unsicher, ob das ein Grund für den Notdienst ist oder ob ich beruhigt bis morgen warten kann???

Antwort
von Rima00z, 8

Hallo

Wenn im Frühstadium Bauch erkrankte , sollte sofort in Panik und über die schlechten nicht denken. Bauchschmerzen in der frühen Phase weisen nicht immer auf irgendeine Verletzung oder Pathologie. Wenn der Schmerz nicht stark sind, selten und schnell vorbei – kein Grund zur Sorge. aber Sie müssen zum Frauenarzt gehen! Wenn der Schmerz häufige, intensive oder krämpfe – Sie müssen sofort Kontakt mit Ihrem Arzt haben. Oft Schmerzen bei Frauen können seit den ersten Tagen der Schwangerschaft treten,Frauen erleben starken Schmerzen im unterleib. Es ist ein alarmierendes Zeichen, da es deutet in Erster Linie auf eine Eileiterschwangerschaft.Da die Eizelle wächst in der Röhre, und fällt nicht in die Gebärmutter, dies verursacht sehr unangenehme Empfindungen von Schmerz. man sollte einen Besuch beim Arzt nicht abschrecken!!

auch der Bauch kann in der frühen Schwangerschaft krank werden, wenn.. bei der Frau gibt es die Gefahr einer Fehlgeburt.

Antwort
von sojosa, 28

Ich würde mal lieber nachschauen lassen, weil besser ein Fehlalarm als ne Fehlgeburt. Will dich damit nicht unnötig beunruhigen, aber in der Frühschwangerschaft kommt das schon mal vor.

Kommentar von sojosa ,

Danke fürs Danke und meld dich mal wenns hoffentlich nur Fehlalarm war.

Kommentar von Sarahlinchen83 ,

Sie können mir im Moment leider nicht sagen, wo die Schmerzen herkommen, aber soweit scheint alles in Ordnung zu sein

Kommentar von sojosa ,

Dankeschön für die Info. Dann hoffen wir mal dass das so bleibt und die Schmerzen bald weg sind. Ich wünsch dir und deinem Baby alles Gute.

Antwort
von NicoSchwarze, 7

Könnte eine Eileiter Schwangerschaft sein.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community