Frage von siebeneckig, 92

Sind solche Sendungen nicht eigentlich illgal?

Ihr kennt doch bestimmt solche Sendungen wie "zuhause im Glück" und so. Ist das nicht eigentlich illegal? Meine Mama kennt eine Familie von Arbeit aus, die jemanden kennen, der bei sowas mitgemacht wurde. Irgendwas mit Tina wittler oder so und der war Messi. Dem haben sie dann ein tolles Haus gemacht, doch ein halbes Jahr später kam das Finanzamt zu ihm und sagten ihm, dass er Betrug gemacht hätte, weil er irgendwas nicht angegeben hatte. So hat er jetzt riesige Schulden durch diese Sendung, fû die er eigentlich nichts kann. Müsste sowas dann nicht eigentlich verboten werden? Die haben den Armen Mann hintergangen. Ich Frage mich echt ob sowas wirklich erlaubt sein kann

Antwort
von Othetaler, 26

Warum soll die Sendung illegal sein?

Die Sendungen sind oft Fake und haben mit der Realität nicht viel zu tun. Aber die "Opfer" machen freiwillig mit. Und wenn man so blöd ist und im Fernsehen verbreitet, dass man Dreck am Stecken (z. B. Steuerhinterziehung / eine Affäre) ist man selbst schuld. Aber mit der Kamera ist man ja unter sich und das sieht ja niemand.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

dummerweise liegt nach Auffassung der Finanzverwaltung eine Schenkung an den Hauseigentümer vor ....

die Schenkung müßte unaufgefordert durch den Beschenkten gemeldet werden ...

Kommentar von lesterb42 ,

Dürfte eher Honorar und damit Einkommen sein.

Antwort
von Petz1900, 25

Die haben einen Vertrag mit der Produktionsfirma gemacht und dafür Geld bekommen, so wie jeder Schauspieler eben auch. Hier eben nur die Renovierungskosten.
Das ist keine Schenkung sondern Honorar und muss natürlich versteuert werden, das ist doch klar.
Was soll daran illegal sein ????

Kommentar von siebeneckig ,

keine Ahnung. auf jeden Fall hat der Typ jetzt deswegen einen riesen Berg schulden

Antwort
von ProfDrStrom, 45

In Deiner Frage ist zuviel "Hörensagen" als das man sie seriös beantworten könnte!

Antwort
von MagicalMonday, 38

Was kann denn die Sendung dafür, dass derjenige falsche Angaben beim Finanzamt gemacht hat?

Kommentar von siebeneckig ,

weil die dazu verpflichtet sind das alles zu planen und zu regeln

Kommentar von MagicalMonday ,

Nein. Das können sie auch gar nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community