Sind Smartphones vegan?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Problem ist das hochreine Kupfer (99,99%) zu dessen Herstellung ein Flussmittel benötigt wird, was leider meist Knochenleim ist.

Allerdings ist es fast billiger, Kupfer dieser Reinheit aus Altgeräten zu recyclen.

Trotzdem, im Grunde ist Mikroelektronik zumeist nicht vegan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Du wirst feststellen, dass du gar nicht 100% vegan leben kannst ;) und das musst du auch gar nicht.
Du musst selbst wissen, was für dich in Ordnung ist und wo du deine Grenzen ziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Da Veganismus besagt, dass man keine Tierische Produkte zu sich nehmen darf sind Smartphones oder andere technische Gerät Vegan da für sie kein Tier sterben musste damit sie funktionieren.

Anders betrachtet ist es so das Tiere und auch Menschen die die Erze abbauen unter den Bedienungen leiden die dort herrschen. Die seltenen Erze werden meist in Entwicklungsländer gewonnen wo Leute keine andere Wahl haben als Ihr Leben zu riskieren um an die Erze zu kommen und damit ihr täglich Brot zu verdienen. Viele Arbeiter sterben damit wir unsere Geräte benutzen können. 

Dem sollte man sich bewusst sein.

Grüsse
UbuntuClient

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ApfelTea
30.11.2016, 22:34

Der erste Teil ist falsch. Zum einen "dürfen" veganer alles was sie wollen.. da bist du schlecht informiert. Zum anderen wird Knochenleim für die Kupferherstellung genutzt, das logischerweise nicht vegan ist.

1

Eine interessante Frage.

Wie kommt man überhaupt auf solchen Unfug?

Stelle dir mal vor, dass die Sicherheitskräfte auf der ganzen Welt, die die Mienen bewachen, in denen z.B. die seltenen Erden abgebaut werden, Wachhunde haben. Hmmm, sind Wachhunde nun vegan? Schwer zu sagen. In den betreffenden Ländern werden sie bestimmt nicht so gehalten, wie wir Bundesbürger meistens mit Hunden umgehen.

Und die Arbeiter in den Fabriken tragen fast alle Lederschuhe als Arbeitsschutzschuhe. Leder ist nur mal einer der besten Stoffe, die es für Schutzbekleidung überhaupt gibt.

Kaufe dir ganz einfach das Fairphone, das sollte, wenn schon nicht vegan, zumindest ökologisch sein soll.

Ach ja, die Kleber im Handy: Da glaube ich kaum, dass die aus Tierkadavern sind. Da handelt es sich eher um Hightech Kleber aus dem Chemielabor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von W00dp3ckr
30.11.2016, 03:49

Und dann gibt es noch die Selbstmordraten in den Fabriken, von denen man immer liest. Das ist meiner Meinung nach das viel größere ethische Problem.

0
Kommentar von JustAnon
30.11.2016, 04:02

Ich selber bin kein Veganer und habe auch nicht vor vegan zu leben. Ich interessiere mich dennoch für dieses Thema und deshalb habe ich mich an die Community gewandt.

Meine Frage kam daher auf, weil es durchaus Klebstoffe gibt, die zum Beispiel aus Milch gewonnen werden.

Da ich im Internet nichts zu den Inhaltsstoffen von Industrieklebstoff gefunden habe, dachte ich, dass mir hier eventuell jemand weiter helfen könnte.

0

Das ist genauso Sinn frei wie jetzt in der USA die 5$ Scheine für Veganer zu entwickeln weil sich herausstellte das die Scheine mit tierischen fetten beschichtet waren. Mal ernsthaft vegan ist, nichts tierisches essen. Wieso sollte man 5$ Scheine essen? Oder Smartphones oder Fernseher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moonbrain
02.12.2016, 02:07

Jein...der vegane Lebensstil ist sehr variabel. Die einen essen nichts, was von Tieren stammt, tragen aber Lederkleider. Andere lehnen auch Autos mit Lederausstattung ab.

Aber naja...warum man die Schein überhaupt mit tierischen Fetten gemacht hat, verstehe ich nicht. Muss evtl. mal googeln zum Thema.

Ich als Veganer schaue generell drauf, dass ich mit meinem Lebensstil möglichst wenig Schaden anrichte. Schaue z. B. auch bei Klamotten auf Fair Trade etc.

Aber eben, da muss jeder die Grenze selber ziehen. Und bloss, weil man z. B. kein veganes Smartphone kaufen kann, Massentierhaltung und Schlachtung gutheissen, das kann ja auch nicht sein...also, nicht, dass ich das hier jemandem vorwerfe.

Hörte allerdings auch schon, wenn man nicht zu 100% vegan sein kann, soll man es doch bleiben lassen....

Aber: Gute Frage!!

0
Kommentar von Defender1994
02.12.2016, 05:49

Ok danke für die ausführliche Aufklärung.

0