Frage von Xhelalala, 87

Sind sich belgisch und deutsch sehr ähnlich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Antwortapparat, 36

Amtssprache in Flandern ist Niederländisch. 

Als Zwischensprache wird ein Soziolekt der niederländischen Sprache bezeichnet, der vornehmlich durch den brabantischen Dialekt (Vlaams) geprägt, ist. Diese Dialekte untergliedern sich in West-und Ostflämisch, Brabantisch und Limburgisch.

Die Schriftsprache ist in Belgien und den Niederlanden identisch.

Zu den "Germanischen" Sprachen gehören:

Deutsch, Niederländisch, Englisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Letzeburgisch, Isländisch und Färingisch.

Bis ins 18.Jahrhundert wurde das Niederländisch als Duuts bzw. Dietz bezeichnet (also Deutsch). Bis ins 19.Jh. nannte man es Nederduits (Niederdeutsch). 

Das Niederländisch ist aus einer Westgermanischen Sprache hervorgegangen. 

Das englische Wort für diese Sprache sagt noch heute woher sie kommt: Dutch bedeutet nichts anderes als Duits = Deutsch.

Fazit: die Sprachen sind sich mehr als nur sehr ähnlich. Sie klingen anders aber die Wörter kommen aus dem Deutschen.

Beispiel:

Ziekenhuis = Siechenhaus (Altdeusch) = Krankenhaus

Kommentar von Antwortapparat ,

Danke!

Antwort
von Lachlan, 22

Wie hier schon festgestellt wurde, gibt es kein Belgisch als Sprache. Da das Land in drei Gebiete geteilt ist, zeigt sich das auch sprachlich. Es gibt den französischen Teil, den flämischen Teil und einen kleineren deutschen Teil. Hauptamtssprachen sind Französisch und Flämisch. Das Flämisch ist ähnlich dem Niederländisch und eher vergleichbar mit unserem Plattdeutsch.

Antwort
von Wolli1960, 19

Es gibt keine belgische Sprache. Im äußersten Osten Belgiens (Eupen, St. Vith) wird allerdings Deutsch gesprochen. Im übrigen spricht man im Norden und Westen Flämisch, was ein Zweig des Niederländischen ist. Dies ist wie Deutsch eine germanische Sprache, so dass es gewisse Ähnlichkeiten gibt. Im Süden Belgiens spricht man überwiegend Französisch. Da dies eine romanische Sprache ist, weist sie die wenigsten Ähnlichkeiten mit dem Deutschen auf.

Antwort
von rawierawie, 29

Es gibt Belgisch nicht als Sprache! In Belgien wird Deutsch, Flämisch(Das ist ähnlich wie Niederländisch) und Französisch gesprochen!

Antwort
von MarliesMarina12, 36

Die Belgier sind sehr ähnlich den Franzosen und Niederländern aber nicht deutsch

nur im Osten sind sie auch deutsch

aber sonst eine Mischung aus Frankreich und Niederlande

Kommentar von Tastenheld ,

Das mit der Mischung darfst du aber keinem Flamen oder Wallonen erzählen, der pinkelt dir in dein Bierglas, wenn du mit ihm eins Trinken gehst.

Antwort
von ettchen, 59

Es gibt keine Sprache "Belgisch".

In Belgien wird Niederländisch, Französisch oder Deutsch gesprochen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Belgien#Sprachen

Antwort
von Tastenheld, 48

wo hast du denn belgisch gehört?

Man spricht dort Deutsch, Flämisch, Französisch, und in dieser Reihenfolge sind sich die Sprachen auch dem Deutschen ähnlich.

Antwort
von tuffiexd, 30

Die Sprache nennt sich Flämisch und nicht Belgisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community