Frage von kleine1105, 95

Sind Sehnenscheidenentzündung und Karpaltunnelsyndrom die gleiche Diagnose?

Ich von Hausarzt 4 wochen wegen sehnenscheidenentzündung krank geschrieben. Nun War ich auf anraten vom Hausarzt noch bei Orthopäden. Der äußerte den Verdacht auf Karpaltunnelsyndrom. Am 21. Habe ich einen Termin bei einem Neurologen. Wenn sich da der Verdacht bestätigt, muss ich wohl in den op. Ist es dann bei der Krankschreibung eine neue Diagnose? Wirkt sich daß auf die Lohnvorzahlung aus? Oder bekomme ich dann nach 6 Wochen das Krankengeld? Danke für eure Antworten

Antwort
von kleine1105, 61

Ich von Hausarzt 4 wochen wegen sehnenscheidenentzündung krank geschrieben. Nun War ich auf anraten vom Hausarzt noch bei Orthopäden. Der äußerte den Verdacht auf Karpaltunnelsyndrom. Am 21. Habe ich einen Termin bei einem Neurologen. Wenn sich da der Verdacht bestätigt, muss ich wohl in den op. Ist es dann bei der Krankschreibung eine neue Diagnose? Wirkt sich daß auf die Lohnvorzahlung aus? Oder bekomme ich dann nach 6 Wochen das Krankengeld? Danke für eure Antworten

Antwort
von Sahaki, 49

Nein , das sind zwei verschiedene Diagnosen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community