Frage von SonoPazzo, 83

Sind seat, Audi usw. Auch vom Abgas Skandal betroffen oder nur Volkswagen?

Antwort
von TMB6Y, 24

Betroffen sind alle TDI Motoren des Konzerns mit 2 Liter Hubraum ,dem Motor EA 189 und dem 3,0 Liter Touareg.

Kommentar von scaro993 ,

Nicht nur die beiden großen! Auch die 1.2l und die 1,6l Dieselmotoren sind betroffen!

Kommentar von TMB6Y ,

Das entzieht sich meiner Kenntnis.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 36

Das betraf die TDI-Motorenfamilie, die in allen im Titel genannten Konzernmarken (Audi, Seat, VW und auch Skoda) verbaut wurde.

Antwort
von RefaUlm, 20

Jap sind sie, ist unter anderem ein Grund warum mir nie nie so ein überteuerter Kübel in die Garage käme! 😅

Antwort
von JNHLRT, 47

Alle die die Autos die VW- Motoren haben, also nicht nur VWs sind betroffen

Kommentar von SonoPazzo ,

ok das wollt ich wissen xD

Kommentar von Genesis82 ,

die bisher einzige richtige und sinnvolle Antwort auf diese simple Frage

Antwort
von Klaudrian, 26

Die sind alle betroffen. Die Software wurde bei allen Tochtermarken ebenfalls benutzt.

Antwort
von rachtzehn, 35

Warum? Würdest du aus dem Grund den nicht kaufen 😅

Kommentar von SonoPazzo ,

Doch würde ich. Und hab ich sogar. Aber interessiert mich nur

Kommentar von RefaUlm ,

Warum?! 😅

Kommentar von rachtzehn ,

Achso 😅, also da VW Motoren in vielen Firmen bzw. Autos Verbaut sind kann es schon sein das sich die Probleme ausweiten, aber nix genaues weiß man.

Kommentar von rachtzehn ,

Warum was😅?

Antwort
von Jens1327, 25

Offiziell nur VW, das andere sind Vermutungen !

Kommentar von Genesis82 ,

das ist nicht richtig, nicht mal VW bestreitet, dass auch die anderen Konzernmarken betroffen sind

Antwort
von Arthurius111, 42

Dass kann man nicht sagen weil die Firmen sowas natürlich jetzt nach VW Skandal EXTREM geheim halten 

Kommentar von scaro993 ,

Nicht richtig...Es liegt längst offen, dass auch skoda, Seat und Audi die betroffenen Motoren verbaut haben. Die technischen Aktionen sind momentan am durchlaufen. Die Fahrzeuge werden nun nach und nach in die Werkstätten gerufen, wo zum Beispiel beim 2.0l tdi ein Softwareupdate durchgeführt wird. Betroffen sind 1.2er, 1.6er, 2.0er und 3.0er, also alle Motoren der Baureihe EA189.

Antwort
von Kasper997, 61

Kann doch sein das die anderen auch betroffen sind aber nix sagen weil es sonst noch mehr der Firma schaden würde.

Kommentar von SonoPazzo ,

Ich hab gedacht das es bei dem Skandal nicht nur um das Auto geht sondern um denn Konzern Volkswagen mit allen dazugehörigen Marken

Kommentar von wurzlsepp668 ,

genau deshalb stand ja auch vor kurzem in der Zeitung, dass Motorenentwickler von AUDI die Hauptverantwortlichen waren .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community